Kontrast.at https://kontrast.at/ Debatten beleben Mon, 28 Nov 2022 07:24:29 +0000 de-DE hourly 1 https://kontrast.at/wp-content/uploads/2019/09/cropped-kontrast-favicon-32x32.jpg Kontrast.at https://kontrast.at/ 32 32 Lokführer über die Branche: „Der Streik ist ein nötiges Mittel“ https://kontrast.at/lokfuehrer-erfahrungen/ https://kontrast.at/lokfuehrer-erfahrungen/#respond Mon, 28 Nov 2022 07:03:12 +0000 https://kontrast.at/?p=68194 Lokführer über die Branche: „Der Streik ist ein nötiges Mittel“

Tim K.* fährt seit 15 Jahren Züge der ÖBB durch Österreich – und macht das gerne. Auch wenn die Arbeit in den letzten Jahren immer stressiger und verantwortungsvoller geworden ist. Im Gespräch erzählt er, warum Privatbahnen eine schlechtere Job-Alternative sind und was an Outsourcing problematisch ist. Für 400 Euro mehr Lohn für alle Beschäftigten der Bahnbranche – insbesondere das Reinigungs- und Cateringpersonal – ist er bereit zu streiken. Es steht der größte Bahnstreik seit über 10 Jahren bevor.

Weiterlesen Lokführer über die Branche: „Der Streik ist ein nötiges Mittel“ bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/lokfuehrer-erfahrungen/feed/ 0 Lokführer über die Branche: „Der Streik ist ein nötiges Mittel“
ÖVP ohne Genierer: Mitten in Krise will sie Aktionären Steuern schenken https://kontrast.at/steuer-aktiengewinne-2022-oesterreich/ https://kontrast.at/steuer-aktiengewinne-2022-oesterreich/#comments Fri, 25 Nov 2022 09:00:05 +0000 https://kontrast.at/?p=61020 ÖVP ohne Genierer: Mitten in Krise will sie Aktionären Steuern schenken

Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) will die sogenannte Kapitalertrags-Steuer für Wertpapiere abschaffen. Attac kritisiert das geplante Steuergeschenk für die Reichsten, SPÖ und Gewerkschaft kündigen Widerstand an. 

Schon Anfang des Jahres hat Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) dem Magazin trend ein Interview gegeben, das hohe Wellen schlug. Dort hat Brunner ankündigt, eine alte Forderung der Finanzwirtschaft zu erfüllen: Die Abschaffung der Kapitalertragssteuer (KESt) auf Wertpapiere. Jetzt, Ende des Jahres, bekräftigt er die ÖVP-Forderung und verweist auf das Regierungsprogramm.

Weiterlesen ÖVP ohne Genierer: Mitten in Krise will sie Aktionären Steuern schenken bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/steuer-aktiengewinne-2022-oesterreich/feed/ 4 ÖVP ohne Genierer: Mitten in Krise will sie Aktionären Steuern schenken
Handel will weiter keine fairen Löhne zahlen – jetzt drohen Streiks in der Vorweihnachtszeit https://kontrast.at/kv-verhandlungen-handel-2023/ https://kontrast.at/kv-verhandlungen-handel-2023/#comments Thu, 24 Nov 2022 09:30:50 +0000 https://kontrast.at/?p=67637 Handel will weiter keine fairen Löhne zahlen – jetzt drohen Streiks in der Vorweihnachtszeit

Während Handelsunternehmen Gewinne erwirtschaften, gibt es für Beschäftigte zu niedrige Zuschläge, Personal-Engpässe und zu niedrige Gehälter. Während Beschäftigte acht Stunden am Tag und mehr im Geschäft stehen, spontan Überstunden leisten, können sie sich oft selbst ihre privaten Einkäufe nicht mehr leisten. Das muss sich ändern, sagt Helga Fichtinger von der Gewerkschaft GPA. 

Es geht um das Einkommen von 430 000 Beschäftigten im Handel, überwiegend Frauen (63 Prozent): Jede 5. erwerbstätige Frau in Österreich arbeitet im Handel, die meisten von ihnen in Teilzeit mit niedrigen Einkommen.

Weiterlesen Handel will weiter keine fairen Löhne zahlen – jetzt drohen Streiks in der Vorweihnachtszeit bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/kv-verhandlungen-handel-2023/feed/ 4 Handel will weiter keine fairen Löhne zahlen – jetzt drohen Streiks in der Vorweihnachtszeit
„Du kannst noch so integriert sein – am Ende entscheidet das Geld, ob du Staatsbürger werden darfst“ https://kontrast.at/oesterreichische-staatsbuergerschaft-probleme/ https://kontrast.at/oesterreichische-staatsbuergerschaft-probleme/#respond Wed, 23 Nov 2022 11:15:20 +0000 https://kontrast.at/?p=68180 „Du kannst noch so integriert sein – am Ende entscheidet das Geld, ob du Staatsbürger werden darfst“

1,4 Millionen Menschen sind in Österreich von den Wahlen ausgeschlossen, weil sie keine österreichische Staatsbürgerschaft besitzen. Viele dieser Menschen leben seit Jahren im Land und arbeiten hart. Doch wer als Kassiererin, im Call Center, als Zusteller oder als Reinigungskraft schuftet, hat kaum eine Chance auf die Staatsbürgerschaft – dafür sorgen finanzielle Hürden, die das Gesetz vorschreibt.

18 Prozent (1,4 Mio) der in Österreich lebenden Menschen im Wahlalter sind nicht wahlberechtigt, auch wenn sie hier arbeiten und Steuern zahlen.

Weiterlesen „Du kannst noch so integriert sein – am Ende entscheidet das Geld, ob du Staatsbürger werden darfst“ bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/oesterreichische-staatsbuergerschaft-probleme/feed/ 0 „Du kannst noch so integriert sein – am Ende entscheidet das Geld, ob du Staatsbürger werden darfst“
4-Tage-Woche-Pionier: „Die Realität ist, dass es überall funktioniert!“ https://kontrast.at/neuseeland-4-tage-woche/ https://kontrast.at/neuseeland-4-tage-woche/#respond Wed, 23 Nov 2022 09:08:18 +0000 https://kontrast.at/?p=68127 4-Tage-Woche-Pionier: „Die Realität ist, dass es überall funktioniert!“

Vor vier Jahren war die neuseeländische Treuhandgesellschaft Perpetual Guardian eine der ersten Firmen weltweit, die die 4-Tage-Woche eingeführt hat. Den 250 Mitarbeiter:innen für kürzere Arbeitszeiten das gleiche Gehalt zu bezahlen, das stieß weltweit auf so ein enormes Interesse, dass Firmen-Direktor Andrew Barnes mit einer Kollegin kurzerhand eine internationale Lobby-Organisation für die 4-Tage-Woche gegründet hat, die 4 Day Week Global. Seither begleitet die Non-Profit-Plattform unzählige Versuche zur Arbeitszeitverkürzung auf der ganzen Welt, darunter auch den bisher größten Versuch in Großbritannien.

Weiterlesen 4-Tage-Woche-Pionier: „Die Realität ist, dass es überall funktioniert!“ bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/neuseeland-4-tage-woche/feed/ 0 4-Tage-Woche-Pionier: „Die Realität ist, dass es überall funktioniert!“
Übergewinnsteuer – Modell Nehammer/Kogler https://kontrast.at/uebergewinnsteuer-modell-nehammer-kogler/ https://kontrast.at/uebergewinnsteuer-modell-nehammer-kogler/#respond Tue, 22 Nov 2022 13:06:16 +0000 https://kontrast.at/?p=68157 Übergewinnsteuer – Modell Nehammer/Kogler

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen Übergewinnsteuer – Modell Nehammer/Kogler bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/uebergewinnsteuer-modell-nehammer-kogler/feed/ 0 Übergewinnsteuer – Modell Nehammer/Kogler
Der Maestro und sein Orchester https://kontrast.at/erwin-steinhauer-sobotka-fluegel/ https://kontrast.at/erwin-steinhauer-sobotka-fluegel/#respond Tue, 22 Nov 2022 11:00:32 +0000 https://kontrast.at/?p=68150 Der Maestro und sein Orchester

Der vor allem im Mostviertel sehr populäre Dirigent Wolfgang Sobotka will einen Flügel leihen. Aber nicht von „Red Bull“, das angeblich ebensolche verleiht, sondern von „Bösendorfer“. Dieser  weltbekannte Wiener Klavierhersteller hat übrigens nicht wie die ebenfalls weltbekannte Salzburger Kracherlfirma einen Thailändischen Mehrheitseigentümer, sondern er gehört dem japanischen Konzern Yamaha.

Der güldene Bösendorfer solle für eine Jahresmiete von 36.000 Euro im Parlament aufgestellt werden, wo Dirigent Sobotka brotberuflich als Erster Nationalratspräsident tätig ist.

Aufgeregt stellten alle Oppositionsparteien in seltener Einigkeit fest, dass wohl ein Großteil des Wahlvolkes diese Flügel-Anschaffung in Zeiten fassungslos machender Teuerung als Provokation empfinden würde.

Weiterlesen Der Maestro und sein Orchester bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/erwin-steinhauer-sobotka-fluegel/feed/ 0 Der Maestro und sein Orchester
Für Milliardäre Geld drucken: Wie Banken aus dem Nichts Geld erschaffen – und damit nur Reiche reicher machen https://kontrast.at/geldschoepfung-einfach-erklaert/ https://kontrast.at/geldschoepfung-einfach-erklaert/#respond Tue, 22 Nov 2022 09:54:00 +0000 https://kontrast.at/?p=68015 Für Milliardäre Geld drucken: Wie Banken aus dem Nichts Geld erschaffen – und damit nur Reiche reicher machen

Private Banken können durch Kreditvergabe Geld per Knopfdruck erzeugen. Dieses Geld kommt nicht von den Sparerinnen und Sparern, sondern aus dem Nichts, es wird neu geschaffen. Die Macht der Geldschöpfung wird dabei zunehmend missbraucht, um Reiche noch reicher zu machen. Die Staaten lassen es geschehen und sparen noch dazu beim Sozialstaat. Neben Umverteilungsmaßnahmen wie Vermögens- und Erbschaftssteuer braucht es auch eine andere Geldpolitik. Eine, die zum Beispiel Kreditvergabe stärker reguliert oder vollständig demokratisiert.

Seit Jahrzehnten wächst die im Umlauf befindliche Geldmenge immer weiter.

Weiterlesen Für Milliardäre Geld drucken: Wie Banken aus dem Nichts Geld erschaffen – und damit nur Reiche reicher machen bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/geldschoepfung-einfach-erklaert/feed/ 0 Geldschöpfung einfach erklärt: Wie Banken Geld erschaffen Wenn Banken Kredite vergeben, erschaffen sie neues Geld. Aber dieses Geld versickert meist in den Taschen weniger reicher Menschen. Banken,EZB,featured,Geldpolitik,Geldschöpfung,Geldsystem,Kredit,Kreditvergabe,MMT,geldschöpfung einfach erklärt Für Milliardäre Geld drucken: Wie Banken aus dem Nichts Geld erschaffen – und damit nur Reiche reicher machen
Parlamentsumbau: Sobotka lässt Klavier mit 23-karätigem Gold veredeln https://kontrast.at/sobotka-klavier/ https://kontrast.at/sobotka-klavier/#respond Mon, 21 Nov 2022 13:46:58 +0000 https://kontrast.at/?p=68118 Parlamentsumbau: Sobotka lässt Klavier mit 23-karätigem Gold veredeln

Ein vergoldetes Klavier fürs Parlament lässt Parlamentspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) anschaffen. Kosten: 36.000 Euro in einem Jahr, in dem sich jeder 10. österreichische Haushalt das Heizen nicht mehr leisten kann. Die Wogen gehen hoch. 

Ein goldenes Klavier für 36.000 Euro im Jahr sei immer noch besser, als wenn Sobotka den Vorsitz im U-Ausschuss zu den Korruptionsvorwürfen gegen die ÖVP führt, meinen die einen. Das mangelnde Feingefühl in Sachen Parlamentsumbau füge sich aber nahtlos in Sobotkas Stil bei der Vorsitzführung im U-Ausschuss ein, meinen andere.

Weiterlesen Parlamentsumbau: Sobotka lässt Klavier mit 23-karätigem Gold veredeln bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/sobotka-klavier/feed/ 0 Parlamentsumbau: Sobotka lässt Klavier mit 23-karätigem Gold veredeln
Übergewinnsteuer: OMV bleiben 5 von 6 Mrd. Übergewinn übrig https://kontrast.at/energiekonzerne-uebergewinne/ https://kontrast.at/energiekonzerne-uebergewinne/#comments Fri, 18 Nov 2022 13:22:47 +0000 https://kontrast.at/?p=68097 Übergewinnsteuer: OMV bleiben 5 von 6 Mrd. Übergewinn übrig

Nach langem Hin und Her hat die Regierung ein Modell zur Besteuerung von Übergewinnen vorgestellt. Nicht ganz freiwillig – denn die EU schreibt eine Mindestabgabe von 33% der Übergewinne ab Dezember vor. Österreichs Regierung erfüllt das Minimum, nutzt aber ihre Möglichkeiten nicht aus, wie SPÖ und Gewerkschaft kritisieren. Krisengewinnern wie der OMV und dem Verbund bleibt ein Großteil ihrer Übergewinne erhalten, die Aktienkurse der Energieunternehmen sind nach der Ankündigung gestiegen. 

Von Eingriffen wie Preisobergrenzen oder einer Übergewinnsteuer wollte die Regierung monatelang nichts wissen.

Weiterlesen Übergewinnsteuer: OMV bleiben 5 von 6 Mrd. Übergewinn übrig bei Kontrast.at.

]]>
https://kontrast.at/energiekonzerne-uebergewinne/feed/ 3 Übergewinnsteuer: OMV bleiben 5 von 6 Mrd. Übergewinn übrig