Vor 70 Jahren ein Widerstandslied, heute in den Charts

Wie Bella Ciao zum Sommerhit 2018 wurde

„Bella Ciao“ ist der Sommerhit 2018. Das 106 Jahre alte Lied ist jetzt auch Serienjunkies durch den Netflix-Erfolg Haus des Geldes bekannt geworden.

Foto aus dem Film "Bitterer Reis" von Giuseppe De Santis, 1949

„Tschüss, Schöne!“ – Das 112 Jahre alte Lied ist durch den Netflix-Erfolg „Haus des Geldes“ wieder groß raus gekommen. Ursprünglich besang es die harte Arbeit der Frauen auf den Reisfeldern, später den Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Der HUGEL Remix von „Bella Ciao“ führt die österreichischen Charts an. Auch in Deutschland ist es der Hit des Sommers. Dabei ist das Lied über 70 Jahre alt. Ein paar Infos zum Original ….

Bella Ciao besingt antifaschistischen Widerstand

Der Text stammt aus der Resistenza, der italienischen Widerstandsbewegung gegen Faschismus und Nationalsozialismus während des Zweiten Weltkrieges. Wer den Liedtext geschrieben hat, ist unbekannt. Das Lied erzählt die Geschichte eines Partisanen, der sich von seiner „Schönen“, also der Frau seines Lebens, verabschiedet. Er zieht in den Kampf und weiß, dass er dabei sterben kann.

Bella Ciao wurde in viele Sprachen übersetzt und ist noch heute eines der bekanntesten Gedenklieder. Die deutschen Sänger Hannes Wader und Konstantin Wecker haben es gemeinsam performt. Und auch die Toten Hosen spielen es gelegentlich bei Konzerten.

Bella Ciao-Melodie: Klagelied über harte Arbeitsbedingungen

Die Melodie von Bella Ciao ist älter als sein Text. Die erste dokumentierte Fassung stammt aus 1906. In einem Lied klagen Reispflückerinnen in der Nähe von Bologna über die schlechten Arbeitsbedingungen in der Hitze des Sommers:

A lavorare laggiù in risaia, o bella ciao, bella ciao.
Bella ciao ciao ciao! A lavorare laggiù in risaia
Sotto il sol che picchia giù!

Zu Deutsch:

Um dort im Reisfeld unter der Sonne, die herunterfällt, zu arbeiten!

Der Chef überwacht „mit einem Stock in der Hand“ die Arbeit der Frauen. Er zahlt einen Hungerlohn. Doch die Arbeiterinnen hoffen darauf, irgendwann in Freiheit zu arbeiten:

Ma verrà il giorno che tutte quante o bella ciao, bella ciao
Bella ciao ciao ciao, ma verrà il giorno que tutte quante
lavoremo in libertà.

Zu Deutsch:
Aber es kommt der Tag, wo wir alle in Freiheit arbeiten werden.

Ein Film von Giuseppe De Santis, „Bitterer Reis„, zeigt dieses Elend und den Widerstand der Reispflückerinnen.

Der Protest-Soundtrack

Noch heute ist „Bella Ciao“ ein Lied des Widerstands. Angestimmt wird es auf Gedenkfeiern, auf Demonstrationen und verschiedenen Protestveranstaltungen. Als der italienische Innenminister und Chef der Lega Nord, Matteo Salvini, auf seiner Reise nach Brindisi via Shuttlebus zu seinem Flugzeug gebracht wurde, stimmten GewerkschafterInnen und andere Passagiere aus Protest im Bus das Lied „Bella Ciao“ an. Salvini hatte zuvor angekündigt, in Italien lebenden Roma und Sinti zählen lassen zu wollen.

Neuer Hype um Bella Ciao durch Netflix-Serie

Hinter dem Chartstürmer Bella Ciao steckt die spanische Netflix-Serie Haus des Geldes. Sie erzählt die Geschichte von El Profesor. Er plant den größten Überfall in der Geschichte Spaniens: Einen Überfall auf die Banknoten-Druckerei. In einer wichtigen Szene wird Bella Ciao angestimmt. Die Gruppe um „El Profesor“ inszeniert sich mit Salvador-Dali-Masken als Rebellen gegen das politische System. Netflix hatte die Melodie schon im April im deutschsprachigen Trailer der Serie als Ohrwurm angekündigt. Und damit Recht behalten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Bella Ciao: Der Liedtext auf Deutsch

Wer wissen will, was der italienische Text des Sommerhits bedeutet, kann hier die deutsche Übersetzung des Widerstands-Liedes nachlesen:

Eines Morgens, in aller Frühe,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
eines Morgens, in aller Frühe
trafen wir auf unser’n Feind.

Partisanen, kommt, nehmt mich mit euch,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
Partisanen, kommt, nehmt mich mit euch,
denn ich fühl‘, der Tod ist nah.

Wenn ich sterbe, oh ihr Genossen,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
wenn ich sterbe, oh ihr Genossen,
bringt mich dann zur letzten Ruh‘!

In den Schatten der kleinen Blume,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
einer kleinen, ganz zarten Blume,
in die Berge bringt mich dann!

Und die Leute, die geh’n vorüber,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
und die Leute, die geh’n vorüber,
seh’n die kleine Blume steh’n.

Diese Blume, so sagen alle,
o bella ciao, bella ciao, bella ciao, ciao, ciao,
ist die Blume des Partisanen,
der für uns’re Freiheit starb.

Zahlreiche Versionen

Das Lied wurde und wird rund um den Globus angestimmt, es existieren viele Interpretationen. Von Anita Lane über Andre Rieu, Chumbawamba und Hannes Wader bis zu Mercedes Sosa, Milva, Manu Chao, Goran Bregovic und Yves Montand – sie alle haben Bella Ciao gespielt. Hier eine kleine Auswahl:

Italienisch beschwingt – Banda Basotti:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Langsam geht ohne langweilig – Anita Lane

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Nix zum Sitzenbleiben – Goran Bregovic

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Frisch, fröhlich, französisch  – ZEBDA

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Als Chanson – Ives Montand

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Wers deutsch mag – Hannes Wader

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Und auf Wunsch auch die Modena City Ramblers

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Caritas-Präsident Michael Landau bringt auf Twitter eine heilige Version ein:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

 

Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wie Bella Ciao zum Sommerhit 2018 wurde
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Erich Ledersberger

    10. August 2018 um 15:37

    Es muss selbstverständlich „Baba, Schöne“ heißen. Nicht „Tschüss“.

  2. IRIS

    9. August 2018 um 13:48

    Und mittlerweile gibts auch eine aktuelle österreichische Version – Basti ciao 😉

  3. Didi

    9. August 2018 um 11:23

    Über „Insekten, Mücken und Bremsen“ steht im zitierten italienischen Text nichts geschrieben. Außerdem habt ihr die wohl beste Bella Ciao Version vergessen: https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY

  4. Vera

    9. August 2018 um 09:40

    Die Übersetzung bitte noch mal prüfen:

    „A lavorare laggiù in risaia, o bella ciao, bella ciao.
    Bella ciao ciao ciao! A lavorare laggiù in risaia
    Sotto il sol che picchia giù!“

    Zu Deutsch:
    Dort unten im Reisfeld zwischen den Insekten den Mücken und Bremsen, unter der stechenden Sonne muss ich schwere Arbeit verrichten.

    Also ich finde weder Insekten, noch Mücken, noch Bremsen im ital. Text…

    LG Vera

    • Jakob Zerbes

      Jakob Zerbes

      9. August 2018 um 10:44

      Vielen Dank! Sie haben Recht.

      Wurde ausgebessert, in der vorherigen Version wurde eine eine künstlerische, freiere Übersetzung hergenommen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen zur Privacy Policy finden Sie hier.

Newsletter-Anmeldung
Anmelden

Kontrast.at Newsletter

Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Jetzt auch über WhatsApp.
 
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren Sie die Privacy Policy von Kontrast.
ANMELDEN
close-link

Newsletter-Anmeldung

ANMELDEN

Newsalert-Anmeldung

ANMELDEN

Send this to a friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen