Politik

Dollfuß-Museum: Gedenkdiener fordern Bundespräsident Van der Bellen auf, Gerhard Karner nicht als Innenminister anzugeloben

Gerhard Karner wird österreichischer Innenminister. Er ist Bürgermeister von Texingtal im niederösterreichischen Melk. Dort gibt es ein „Engelbert Dollfuß-Museum“. Der Totenkult für den Austrofaschisten wird heftig kritisiert. Nun haben auch zwei Gedenkdiener einen Offenen Brief an Bundespräsident Van der Bellen geschrieben, in dem sie diesen auffordern, die Ernennung Karners zum Innenminister abzulehnen. 

„Ein Innenminister, der als Bürgermeister von Texing ein Museum toleriert hat, in welchem Dollfuß verherrlicht und als großer Kanzler betitelt wird, ist in unseren Augen nicht tragbar. Gerade weil wir als ehemalige Gedenkdienst Leistende dafür gearbeitet haben, dass Österreich verantwortungsvoll mit der eigenen Geschichte umgeht, ist dies für uns ein Schlag ins Gesicht“, kritisieren Jonathan Dorner (Auslandsdiener 2019/20) und Sebastian Kovats (Vorstandsmitglied der Auslandsdienst Alumni Community). Dazu sammeln die beiden Unterstützungserklärungen für ihre Forderung:

Der offene Brief im Wortlaut:

Offener Brief von Gedenkdienern an Bundespräsident Van der Bellen zur Ernennung von Gerhard Karner als Innenminister

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

in diesen Krisenzeiten ist es wichtig, dass ein Weg gefunden wird diese zu bewältigen. Dennoch ist es wichtig, dass keine Entscheidungen unüberlegt gefällt werden.
Im neuen Kabinett unter Karl Nehammer soll Gerhard Karner neuer Innenminister werden. Diese Entscheidung ist höchst besorgniserregend. In seiner Heimatgemeinde Texing, der er als Bürgermeister vorsteht, befindet sich ein Museum zu Ehren Engelbert Dollfuß, der mit seiner Austrofaschistischen Regierung und der Vaterländischen Front zum bisher einzigen Mal in der Geschichte Österreichs eine Demokratie zugunsten einer faschistischen Diktatur ablöste. Wie soll Österreich glaubhaft an internationale Partner vermitteln, dass es seine Geschichte kritisch aufarbeiten würde, wenn der Innenminister zuvor als Bürgermeister ein Museum tolerierte, dass einen Diktator einen großen Bundeskanzler und Erneuerer nennt?

Daher fordern wir von Ihnen, Gerhard Karner als Innenminister abzulehnen!
Hochachtungsvoll

https://forms.gle/74sh6qQY8WDZwSgq8

Im Urlaub soll man völlig abschalten - die Arbeit hat Pause. Aber ist das so? Was davon trifft auf dich zu?
Dollfuß-Museum: Gedenkdiener fordern Bundespräsident Van der Bellen auf, Gerhard Karner nicht als Innenminister anzugeloben

Top Themen

Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Click to comment
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Top
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image