watchado
4-Tage-Woche

Startup Whatchado setzt ab Jänner auf 32 Stunden-Woche bei gleichem Gehalt

Beim österreichischen Startup Whatchado werden Mitarbeiter künftig nur mehr von Montag bis Donnerstag arbeiten. Freitags ist das Büro leer. Ab 1. Jänner 2022 gilt die 4-Tage-Woche mit einer Wochenarbeitszeit von 32 Stunden. „Die Gehälter bleiben gleich“, betont Whatchado-Geschäftsführer Jubin Honarfar. Oder sie steigen, wird ergänzt: „Teilzeitmitarbeiter*innen, die ihre Stunden nicht aliquot reduzieren möchten, bekommen eine Gehaltserhöhung als fairen Ausgleich.“

Kurze Woche von Montag bis Donnerstag

Das 2012 gegründete Startup hat sich lange mit dem Thema Arbeitszeit beschäftigt. Die Mehrheit der Mitarbeiter wollte eine kurze Woche von Montag bis Freitag, sagt CEO Honarfar. Whatchado wird die Ergebnisse der Arbeitszeitverkürzung in den kommenden Monaten genau beobachten und dokumentieren.

„Wir sind uns allerdings sicher, dass die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter*innen weiter steigen wird und dies enorm positive Auswirkungen auf unser Unternehmen hat“, schreibt Whatchado.

Das Unternehmen stellt auf seiner Plattform alle möglichen Berufe in Videointerviews vor. Arbeitgeber zahlen eine Gebühr, um auf der Seite Jobs in ihrem Unternehmen vorzustellen und um BewerberInnen auf sich aufmerksam zu machen. Whatchado befragt Beschäftigte nach ihrem Arbeitsalltag und ihrem Werdegang, um vor allem jungen Menschen durch die Videos Orientierung in der Berufswelt zu geben. Dafür beschäftigt das Startup aktuell 16 MitarbeiterInnen und erwirtschaftet laut eigenen Angaben einen Umsatz von 2,7 Mio. Euro pro Jahr

whatchado gehalt

Jubin Honarfar ist seit 2015 CEO von Whatchado. (Foto: whtachado)

4-Tage-Woche im Trend

Whatchado ist nicht das erste Unternehmen in Österreich, das auf kürzere Arbeitszeiten setzt, um für Arbeitskräfte zu werben. Auch Tischler, Optiker und Marketing-Firmen in mehreren Bundesländern erproben die 4-Tage-Woche – entweder mit Arbeitszeitverdichtung oder mit verkürzten Arbeitszeiten. Gemein haben sie alle, dass sie sich über mehr BewerberInnen und zufriedene MitarbeiterInnen freuen können.

Ein Pilotversuch in Island war sogar erfolgreich, dass jetzt 9 von 10 Isländer die Möglichkeit haben, nur 4 Tage die Woche zu arbeiten. 

Wenn die Bundespräsidentenwahl kommenden Sonntag wäre, wen würden Sie wählen?
Startup Whatchado setzt ab Jänner auf 32 Stunden-Woche bei gleichem Gehalt

Top Themen

Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
4 Comments
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
4 Kommentare
Neuste
Älteste Beste
Inline Feedbacks
View all comments
rudolf
rudolf
1. Januar 2022 13:25

Ich wäre für einen 6 Std.-Tag,mit einem Std.Lohn von 17.50€ NETTO. Sind ca. 2273.-€ mtl. Damit wird die AL und die Armut verschwienden!

Freichrist343
Freichrist343
29. Dezember 2021 19:06

Die berufliche 40-Stunden-Woche kann durch die 15-Stunden-Woche ersetzt werden. Nötig ist eine öko-konservative Politik. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

rudolf
rudolf
Reply to  Freichrist343
1. Januar 2022 13:17

Bitte, warum schreibst Du nicht, wie dies funktioniert? Das wäre doch 3 Stunden am Tag,oder? Und wie hoch wäre dann der Stundenlohn NETTO? Den nur vom NETTO kann man Leben!!

rudolf
rudolf
Reply to  Freichrist343
1. Januar 2022 13:28

Bitte, das wären 3 Std am Tag,oder? Und wie hoch sind dann die Löhne, von denen man auch Leben könnte? Bitte kläre uns auf!! Danke

Top
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image