Tourismus Gutscheine

Heimischen Tourismus stärken: 75 Euro Tourismus-Gutschein für jeden Burgenländer

Die Corona-Krise hat den heimischen Tourismus in eine tiefe Krise gestürzt. Dadurch sind viele Jobs und Existenzen bedroht. Der burgenländische Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil will den heimischen Fremdenverkehr wieder ankurbeln. Jeder Burgenländer bekommt vom Land einen Tourismus Gutschein von 75 Euro für Urlaub im eigenen Bundesland. Inspiration hat sich Landeshauptmann Doskozil dafür von den Wiener Wirtshaus-Gutscheinen geholt.

Der Tourismus macht in Österreich 15,9 Prozent des BIPs aus. Durch den Lockdown ist dieser wichtige Wirtschaftszweig fast komplett zum Erliegen bekommen. Besonders stark betroffen sind traditionelle Fremdenverkehrs-Gebiete im ländlichen Raum. So auch das Burgenland. Der Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil hat jetzt eine Initiative gestartet, um den heimischen Tourismus anzukurbeln: Jede Burgenländerin und jeder Burgenländer bekommt einen 75 Euro Gutschein für Urlaub im eigenen Bundesland.

75 Euro Gutschein für jeden Burgenländer

Für jeden Vollzahler – was in den meisten Hotelbetrieben ab 14 Jahren ist – gibt es vom Land 75 Euro. Die Gutscheine sind ab einer Nächtigung von 3 Nächten in einem burgenländischen Beherbergungsbetrieb einlösbar. Schon Mitte Juni wird jeder burgenländische Haushalt die Gutscheine im Briefkasten haben. Eine Anmeldung oder Ähnliches ist nicht erforderlich. Einlösbar ist dieser Gutschein dann vom 1. Juli bis einschließlich 30. September 2020.

„Wir wollen die Burgenländerinnen und Burgenland mit dieser Aktion dazu motivieren und animieren, das Burgenland besser kennenzulernen und im Burgenland Urlaub zu machen“, erklärt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil.

Burgenland Tourismus Gutscheine

Die Unterstützung von der Landesregierung hat der angeschlagene Tourismus dringend nötig.

Hilfe besonders auch für kleine Betriebe im Burgenland

Bei der Nächtigung macht es keinen Unterschied, ob es sich um einen gewerblichen oder einen nicht-gewerblichen Beherbergungsbetrieb handelt. Dadurch sollen vor allem auch kleine Betriebe wie etwa Bauernhöfe mit Gästezimmer unterstützt werden. Für die Betriebe ist keine Anmeldung der Gutscheine im Voraus nötig. Die Gäste müssen nur vor der Nächtigung abklären, ob der Betrieb an der Aktion teilnimmt, und beim Einchecken ihre Daten mit dem burgenländischen Wohnsitz angeben. Die Betriebe können danach die 75 Euro über die Burgenland Tourismus GmbH abrechnen.

Der Aufsichtsratsvorsitzenden des Burgenland Tourismus, Gerhard Gucher, sieht die Gutscheine als einen großen Schritt, um den Tourismus wieder auf die Beine zu helfen.

„Ich bin seit 35 Jahren im Spitzenmanagement der Tourismusindustrie beschäftigt, aber eine derart wirkungsvolle Maßnahme habe ich bisher in Österreich nicht bemerkt.“

Von den Gutscheinen wird aber nicht nur der Tourismus selbst profitieren, sondern auch alle Zulieferer, wie Bäcker, Fleischer, Bauern und Winzer.

Burgenland Tourismus Gutscheine

Der Tourismus-Gutschein hilft nicht nur den Unterkünften, sondern auch Zulieferern wie etwa den burgenländischen Winzern.

Burgenland und Wien als mögliches Vorbild für ganz Österreich

Inspiration für die Tourismus-Gutscheine hat sich das Burgenland aus der Bundeshauptstadt geholt. Die Stadt Wien verteilt an alle Wienerinnen und Wiener Wirtshaus-Gutscheine von bis zu 50 Euro. Die Hoffnung ist, dass diese beiden Initiativen auch die Bundesregierung dazu animieren, die Wirtschaft auf ähnliche Weise anzukurbeln.

„Jetzt ist auch der Bund gefordert, eine ähnlich weitreichende Aktion im Tourismus zu starten und damit wichtige Impulse für ganz Österreich zu setzen“, fordert Landeshauptmann Doskozil.

Mehr zum Thema

Heimischen Tourismus stärken: 75 Euro Tourismus-Gutschein für jeden Burgenländer
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Kommentar hinzufügen
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image
Send this to a friend

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.