Umwelt

Gegen Wegwerf-Kultur: SPÖ will 300 Euro Reparatur-Prämie

Bis zu 300 Euro pro Jahr soll der Staat zuschießen, wenn Kaputtes repariert statt weggeworfen wird. Der SPÖ-Vorschlag ist eine Initiative gegen die Kultur des Wegwerfens. 

Wer die alte Waschmaschine reparieren lässt oder die Schuhe zum Schuster bringt, soll künftig die Hälfte der Reparaturkosten zurückbekommen – bis zu 300 Euro im Jahr.

Reparatur-Rechnungen von bis zu 600 Euro sollen beim Finanzamt eingereicht werden können, davon werden 50 Prozent rückerstattet.

„Diese Prämie soll Anreize schaffen, Geräte beim Elektriker ums Eck reparieren zu lassen, anstatt sie wegzuwerfen“, heißt es im SPÖ-Wahlprogramm.

Die Prämie für Reparaturen soll nicht nur gut für die Umwelt sein, sondern auch die heimischen Handwerker stärken.

reparatur prämie reparaturprämie spö rendi-wagner 300 euro

Mehr zum Thema

Gegen Wegwerf-Kultur: SPÖ will 300 Euro Reparatur-Prämie
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Click to comment
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Top
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image
Send this to a friend

Mit Ihrer Einwilligung willigen Sie in das Setzen von den in der Datenschutzerklärung
beschriebenen Cookies und in die damit
verbundenen Übermittlungen von Daten ein. Die Einwilligung kann jederzeit für die
Zukunft in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.

Cookie/Tracking Einstellungen

Funktionale CookiesUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet Cookies für Statistiken, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereUnsere Website platziert Drittanbieter-Cookies von anderen Drittanbieter-Diensten, bei denen es sich nicht um analytische, soziale Medien oder Werbung handelt.