Abstimmungen Nationalrat

Nationalratssitzung vom 31. Jänner 2024: So haben die Parteien abgestimmt

Am 31. Jänner 2024 fand die erste Nationalratssitzung des Jahres statt. Aufgrund des Regierungsversagens bei der Inflationsbekämpfung wurde ein Antrag auf Neuwahlen eingebracht. Außerdem stimmten die Abgeordneten über die Abschaffung des Amtsgeheimnisses und Verbesserungen im Bereich Pflege und Gesundheit ab. Hier das Abstimmungsverhalten der Parteien bei ausgewählten Anträgen!

Neuwahlen wegen Regierungsversagen bei Inflationsbekämpfung

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
Zum Antrag

Facharzttermin in 14 Tagen garantiert

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
Zum Antrag

Personaloffensive im Bereich Gesundheit, Pflege, Kinderbildung

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
Zum Antrag

Kein ORF-Beitrag für Unter-24-Jährige

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
Zum Antrag

Abschaffung des Amtsgeheimnisses

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
zum Antrag

Keine Förderung in der Forstwirtschaft bei Einsatz von Pestiziden

ÖVP SPÖ FPÖ Grüne Neos
Zur Abstimmung

Zusammenfassung

 

Abstimmungsgrafik

Newsalert

Kostenlos anmelden und keinen Artikel mehr verpassen. Jetzt auch Telegram!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Gegen die Klimakrise - was sind die wichtigsten 5 Maßnahmen?

Maximal 5 Auswahlmöglichkeiten

Nationalratssitzung vom 31. Jänner 2024: So haben die Parteien abgestimmt

Top Themen

Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Click to comment
Kommentare abonnieren
Benachrichtigungen:
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unangemessene Kommentare können hier gemeldet werden.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Top