Kündigungen bei der Voestapline

Voest kündigt dieses Jahr 500 Mitarbeiter – Aktionäre erhalten 35 Mio. Euro

Die Voestalpine kündigt bis Jahresende über 500 Mitarbeiter. Die Kündigungen treffen etwa 250 Mitarbeiter in Kindberg und rund 250 bis 300 Arbeitnehmer in Kapfenberg. Zuvor nahm der Konzern Staatshilfen in Form von Kurzarbeit in Anspruch. Noch im Mai beschloss die Generalversammlung, eine Dividende von 20 Cent pro Aktie auszuzahlen – insgesamt sind das immerhin 35 Mio. Euro. Oder: 70.000 Euro pro verlorenem Arbeitsplatz. 

Der Chef des Stahlkonzerns Herbert Eibensteiner kündigte an, dass an beiden steirischen Produktionsstandorten Kindberg und Kapfenberg heuer noch hunderte Jobs gestrichen werden. „Wir sind gerade dabei, in der Steiermark einen Sozialplan für rund 500 bis 550 Mitarbeiter auszuverhandeln“, verkündet er via Telefonkonferenz. Inkrafttreten soll der Sozialplan mit September.

35 Mio. Euro Dividenden und 2,6 Mio. Vorstandsboni

Ob die Voestalpine im laufenden Geschäftsjahr aus der Verlustzone kommt, ist äußerst fraglich. Doch bereits vor Corona hatte der Konzern im Geschäftsjahr 2019/2020 erstmals seit Jahrzehnten einen Verlust von 216 Mio. Euro erlitten. Doch das hinderte den Vorstand nicht, sich 2,67 Mio. Euro als Bonus auszuzahlen. Vorstandsvorsitzender Eibensteiner bekam davon fast eine halbe Million Euro – zusätzlich zu seinem Gehalt von knapp einer Million pro Jahr.

Aus dem Jahresabschluss der Voestalpine 2019/2020.

Die Dividende pro Aktie wurde Corona-bedingt zwar auf 0,20 Euro gesenkt – die Auszahlungen summieren sich allerdings auf 35 Mio.Euro. Umgerechnet auf die Kündigungen sind das 70.000 Euro pro gestrichenen Arbeitsplatz.

Mehr zum Thema

Voest kündigt dieses Jahr 500 Mitarbeiter – Aktionäre erhalten 35 Mio. Euro
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
1 Kommentar
guest
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
xx1xx
xx1xx
5. August 2020 21:33

Wurden auch Corona Hilfen bezahlt?
In den USA gibt es ja den Fall, dass sich einer damit einen Lamborghini darum gekauft hat. Die Vöst-Manager zahlen es sich halt in bar aus.

Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image
Send this to a friend

Mit Ihrer Einwilligung willigen Sie in das Setzen von den in der Datenschutzerklärung
beschriebenen Cookies und in die damit
verbundenen Übermittlungen von Daten ein. Die Einwilligung kann jederzeit für die
Zukunft in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.

Cookie/Tracking Einstellungen

Funktionale CookiesUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet Cookies für Statistiken, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereUnsere Website platziert Drittanbieter-Cookies von anderen Drittanbieter-Diensten, bei denen es sich nicht um analytische, soziale Medien oder Werbung handelt.