Frauen & Chancengleichheit

Wenn der Vater nicht zahlt – Warum wir ein neues Unterhaltsrecht brauchen

Foto: Unsplash / Jenn Evelyn-Ann

Kinder und Jugendliche von Alleinerzieherinnen sind in Österreich mehr als doppelt so oft von Armut betroffen als andere Kinder. Schuld daran sind auch Lücken im Unterhaltsrecht. Eine Unterhaltsgarantie könnte die Situation zehntausender Kinder verbessern.

179.600 Ein-Elternfamilien¹ lebten laut Statistik Austria 2016 in Österreich. Zu 90 Prozent sind Mütter die Alleinerziehenden – eine Gruppe, die nicht nur besonders unter der Doppel- und Dreifachbelastung leidet, sondern auch überdurchschnittlich häufig davon betroffen ist arm zu sein:

  • 49% der nicht erwerbstätigen und 19% der erwerbstätigen Alleinerzieherinnen sind armutsgefährdet, was deutlich über dem österreichischen Durchschnitt (12%) liegt.
  • Nahezu ein Viertel der Ein-Eltern-Haushalte (23%) – im Gegensatz zu 7% der Zwei-Eltern-Haushalte – hat massive Probleme, sich die grundlegenden Dinge des Lebens leisten zu können.
  • Nur die Hälfte der Alleinerziehenden kann eine Woche Urlaub pro Jahr finanzieren, für 23 Prozent ist der Kauf neuer Kleidung nicht leistbar, zehn Prozent müssen aus Kostengründen sogar darauf verzichten, ihre Wohnung ausreichend zu heizen.

Wenn der Vater nicht zahlt

Neben niedrigen Fraueneinkommen und der besonderen Schwierigkeit, als Alleinstehende Kind und Job unter einen Hut zu bringen, sind es oft auch die niedrigen oder ganz fehlenden Unterhaltszahlungen der Väter, die arm machen.

Wenn der Unterhaltspflichtige, in der Regel der Vater, nicht zahlt, gibt es zwar Unterhaltsvorschuss vom Staat (knapp über 50.000 Kinder bekommen einen solchen Vorschuss) – allerdings nur, wenn die Aussicht besteht, dass das Geld vom Unterhaltspflichtigen zurückgefordert werden kann. Wenn der Vater etwa arbeitsunfähig, schwer krank oder nicht auffindbar ist, gibt es keinen Vorschuss – die Mütter müssen allein dafür sorgen, die Kinder finanziell über die Runden zu bringen.

Dazu kommt, dass der Unterhaltsvorschuss mit dem 18. Lebensjahr endet. Jugendliche, die in Ausbildung sind und kein Einkommen haben, müssen dann den Vater bei Gericht klagen, um zu dem Unterhalt zu kommen, der ihnen zusteht – aus nachvollziehbaren Gründen verzichten viele auf diesen schwierigen Schritt.

Jeder Gerichtsentscheid eine Zitterpartie

Darüber hinaus gibt es Regelungen im aktuellen Unterhaltsrecht, die den monatlichen Unterhalt zu einer ständigen Zitterpartie machen. Wenn der Staat Vorschuss gewährt, der Unterhaltspflichtige aber behauptet, diesen nie zurückzahlen zu können, kann er einen Antrag stellen, dass der Betrag gesenkt wird. Das kann dazu führen, dass statt der zugesprochenen 250 Euro Unterhalt, z.B. nur mehr 20 Euro im Monat oder gar nichts gezahlt wird –– bis das Gericht bewiesen hat, dass der Vater aufgrund von Qualifikation, Alter, Arbeitsmarktlage mehr zahlen könnte. Das Problem: Bis das Gericht seine Überprüfung abgeschlossen hat, können Monate vergehen – eine finanzielle Katastrophe für diese Familien.

Zudem können diese Anträge vom Vater wiederholt gestellt werden – das bedeutet ständige Unsicherheit für Mütter und Kinder.

Unterhaltsgarantie für Kinder

Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende und Frauenpolitikerinnen fordern deshalb eine Reform des Unterhaltsrechts.

So soll der Unterhaltsvorschuss nicht nur bis zum 18. Lebensjahr, sondern bis zum Ende der Ausbildung ausbezahlt werden. Die so genannten Regelbedarfssätze, an denen sich die Höhe des Unterhalts orientiert, müssten neu berechnet werden. Und auch die Regelungen im Unterhaltsvorschussgesetz, die bewirken, dass Kinder oft monatelang keinen oder sehr niedrigen Unterhalt bekommen, sollen abgeschafft werden.

Vorbild für eine umfassende Reform könnte Schweden sein: Dort gibt es eine staatliche Kindesunterhaltssicherung, die sich nach den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen richtet und nicht, so wie bei uns, nach den Möglichkeiten der Unterhaltspflichtigen. In Schweden erhalten die Kinder unbürokratisch einen Fixbetrag und der Staat holt sich vom Unterhaltsschuldner, was er holen kann.

In Österreich hat ÖVP-Justizminister Brandstetter schon vor drei Jahren eine Arbeitsgruppe versprochen, die Reformvorschläge vorlegen soll. Ergebnisse fehlen bislang. Die SPÖ nimmt sich des Themas in ihrem neuen Wahlprogramm an und will eine „Unterhaltsgarantie“ einführen, um jene Kinder, die keinen oder sehr geringen Unterhalt(svorschuss) bekommen, abzusichern.  In einer TV-Diskussion der SpitzenkandidatInnen zur Nationalratswahl haben dann alle ihr Ja zu einer Reform zugesichert. Ein Gesetz könnte sogar noch vor der Wahl beschlossen werden. Geschätzte Kosten der Unterhaltsgarantie: 54 Mio. Euro – nicht zu viel, wenn es um die Bekämpfung von Kinderarmut geht.

¹ 179.600 Ein-Eltern-Haushalte mit zu erhaltenden Kindern unter 25 Jahre, davon 160.200 Mütter und 19.700 Väter (Statistik Austria)

Weiterleisen:

Plattform Alleinerziehende

 

Mehr zum Thema

Wenn der Vater nicht zahlt – Warum wir ein neues Unterhaltsrecht brauchen
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
37 Kommentare

37 Kommentare

  1. helga

    21. Februar 2019 um 13:43

    Bei der Obsorge entstehen immer Probleme, bei der Freundin auch! Die Alimente sind ja nicht hoch, obwohl die Bedürfnisse der Kinder mit jedem Tag steigen. Ich habe ihr doch gesagt, eine Vereinbarung wäre doch viel sinnvoller.

  2. EVAH

    21. Februar 2019 um 03:54

    Ich wollte im College aufholen. Es dauerte nicht lange, bis wir uns von einem großen Missverständnis trennten! Es gab noch nie einen grausamen Freund, der die Person ausprobierte, die ich so gern mitgenommen hatte. Dr. Zabazas Zauber waren richtig und es gab wenig oder keinen Konflikt. Dr. Zabazas Zauber waren einer der schnellsten bei der Lösung von Beziehungsproblemen. Rezensionen und Erfahrungsberichte von Dr. Zabazas Liebeszauber werden im Internet veröffentlicht. Die Angaben von Dr.Zabaza sind +2348182620374 oder per E-Mail: zabaza.logan@yahoo.com

  3. germany hackers

    20. Februar 2019 um 10:01

    Hallo Freunde, sehen Sie Schwierigkeiten bei Ihrer akademischen Leistung aufgrund Ihrer schlechten Noten? Gehen Sie durch emotionales Misstrauen und möchten Sie den Status Ihres Ehepartners erfahren, indem Sie in Facebook, E-Mails, WhatsApp und andere Social Media-Konten hacken? Möchten Sie Ihr Schuldenprofil löschen? Möchten Sie eine Website infiltrieren, ohne dass der Administrator dies weiß? Benötigen Sie Geldüberweisungen wie Western Union, Money Gram, Bitcoin, Bank Account Hack? Diese können durch Kontaktaufnahme mit germanybasehackers@gmail.com ermöglicht werden.

  4. Raymond Stephen

    10. Februar 2019 um 12:45

    Ich heiße Raymond Stephen aus Lund-Schweden. Vor zwei Jahren hört meine Frau auf zu telefonieren und hört auf, ihre Anrufe anzunehmen. Ich verstehe, dass ich sie verletzt habe. Ich habe meine Frau so sehr geliebt, ich will sie zu Hause, wenn auch nicht für mich, aber für die Liebe der Kinder wurde es mir sehr leid, ich entschuldige mich bei ihr und habe meine Lektion gelernt. Ich war so besorgt und jeden Moment verwirrt, wie ich meine Frau kontaktieren und ihre Liebe wieder auf mich richten kann. Bis letzte Woche habe ich in einem Blog den Weg gefunden, Ihren Mann zurückzubekommen, nachdem er ihn von einer Frau aus Kanada betrogen hatte, die dieselbe Hilfe von Drigbinovia erhalten hatte, um die Liebesbeziehung zwischen Ehe und Ehe wiederherzustellen Um mich zu lieben, wie wir uns vorher liebten, kontaktiere ich schnell die E-Mail-Adresse eines Liebesspielers. Ich habe so viel über Drigbinovias talentierte Kräfte gehört, um die Liebe und die Einheit der Familie wiederherzustellen, und er ist ein älterer spiritueller Heiler aus der ganzen Welt Welt bekommen Hilfe, ich lese gute Zeugnisse über diesen Mann, er stellt die Ehe wieder her, hilft den Menschen, zur Liebe zurückzukehren, die Scheidung zu beenden und Blutkrankheiten zu heilen und sich in Ihrem Job zu etablieren. Ich lese all diese guten Zeugnisse und bestätige von einer Lady. Mary Michael ist eine der Frauen, die vor Jahren Hilfe von Drigbinovia erhielten. Ich habe diese Dame am Telefon angerufen und sie bezeugt, dass es stimmt, dass Drigbinovia vor zwei Jahren ihre Ehe rettet. Und er tut noch heute das gleiche. Ich dachte, dass ihr Zeugnis echt war, wegen meiner persönlichen Erfahrung mit anderen Rädern, kontaktiere ich so viele andere Liebesspielräder, aber niemand konnte mir helfen, meine Ex-Frau zurückzuholen, sie halfen nicht der Situation, in der ich mich befand . Aber ich gebe Drigbinovia den letzten Versuch, ich liebe meinen Weisen, wir hatten zwei Kinder zusammen und ich brauchte eine Frau, die für mich und meine Kinder da war, um als glückliche Familie aufzuwachsen. Ich schicke eine Nachricht an doctorigbinovia93@gmail.com E-Mail Adresse, sofort ein paar Minuten, ich erhalte eine Antwortnachricht von ihm, ich war so glücklich, dass der Beitrag gültig war und noch funktionierte, ich erkläre Drigbinovia meine Beziehungsprobleme, ich bitte um seine Hilfe, um meine Frau Sarah zurückzubringen, liebte mich mehr als jemals zuvor.Drigbinovia verspricht mir mit der 100% igen Erfolgsgarantie, er sagte mir, mein Fall sei für ihn leicht zu lösen. Er erklärte mir alle Liebesspielprozesse und -abläufe und er sagte mir das Material, das er für das Mittagessen des Erfolgs von Zaubern kaufen sollte, was ich tat, wie er sagte. So früh am Donnerstagmorgen, es ist zwei Tage nach dem Drigbinovia-Mittags-Liebeszauber für mich, zum ersten Mal hat meine Frau meine Zelle mit einer unbekannten Nummer versehen, obwohl ich seit über sechs Jahren so glücklich war, dass ich keine Anrufe von erhalten habe ihr keine SMS-Nachrichten und sie weigert sich, meine Anrufe zu picken. Wow, ich war sehr glücklich, ihren Anruf so plötzlich zu bekommen, genau wie Drigbinovia mir versprochen hatte, dass sie mich kontaktieren wird, wenn Liebesspiele in der Luft zu Mittag gegessen haben. Dies ist ein wunderbares Wunder für mich, ich dachte, was Drigbinovia Love-Spell bewirkt, um zu meiner Frau nach Hause zurückzukehren. Ich bin überwältigt von Freude und Freude in meinem Herzen, dieses Zeugnis mitzuteilen. Ich rief Drigbinovia an, um ihn zu informieren. Drigbinovia sagte, ich solle mir keine Sorgen machen … Sarah, meine Frau ist schon auf dem Weg nach Hause, um mich zu treffen, Drigbinovia versichert mir, dass meine Frau dies tun wird Rückkehr in drei Tagen nach Hause. Gerade als Drigbinovia sagte, kam meine Frau Sarry mit vielen tollen Geschenken nach Hause. Als ich meine schöne Frau Sarry zum ersten Mal ansah, sah ich Tränen, die meine Kontrolle herunterrollten, als ich sie mit Entschuldigungsküssen umarmte. Ich war voller fröhlicher Tränen. Genau wie Drigbinovia sagte, kam meine Frau Sarry mit vielen tollen Geschenken nach Hause. Als ich meine schöne Frau sarah zum ersten Mal betrachtete, sah ich Tränen, die meine Kontrolle herunterrollten, als ich sie mit Entschuldigungsküssen umarmte. Ich war voller fröhlicher Tränen. Genau wie Drigbinovia gesagt hat, kam meine Frau sarah nach Hause, um mich und unsere Kinder mit vielen Geschenken zu sehen. Ich war voller freudiger Tränen. Ich möchte dieses Medium verwenden, um mich bei der großen Drigbinovia ohne ihn zu bedanken Jeder, der diesen Kommentar liest, sollte wissen, dass wir alle es verdienen, in unserem Leben und in unserer Ehe glücklich zu sein, egal was in unserer Ehe geschieht. Wir sollten immer versuchen, Gerechtigkeit zu üben und zu schätzen, was wir haben. Ich habe diese kraftvolle Absicht, dieses erstaunliche Zeugnis hier zu teilen, es wird motivieren, so vielen jungen oder alten Paaren zu helfen, ihre Probleme mit Ehebeziehungen zu lösen. Wenn sich zwei Menschen wirklich umeinander kümmern, werden sie immer nach einem Weg suchen, damit es funktioniert. egal wie schwierig es ist.

  5. Jamema Dobry

    5. Februar 2019 um 15:03

    Mein Mann hat mich am 13. Juni 2010 ohne Grund verlassen. Er zog bei einer anderen Frau ein, ich hatte Lust, mich umzubringen, und ich habe so viele Zaubersetzer ausprobiert, aber alles ohne Erfolg. Mein Leben war sehr bitter und traurig. Eines Tages erzählte mir eine Freundin von einem Zauberkünstler namens Great Mutaba, der ihr in ihrer eigenen Situation half, als ihr Mann sie verließ. Aber zuerst habe ich es nicht geglaubt, weil ich so viele getestet habe und es nicht funktioniert hat. Sie flehte mich weiter an, also entschied ich mich, diesen Zaubersetzer namens Great Mutaba auszuprobieren. Ich kontaktierte ihn und ich erzählte ihm meine Probleme und gab ihm alle nötigen Informationen. Er lachte nur und sagte mir, ich solle mir nie Sorgen machen, dass mein Mann mich in weniger als zwei Tagen zurückrufen würde, und ich glaubte, und nachdem er den Zauber beendet hatte, rief mich mein Mann an und begann zu betteln. Er entschuldigte sich und kam zu mir zurück und weinte um eine zweite Chance. Heute leben ich und mein Mann glücklich wie nie zuvor. Ich kann wirklich sagen, dass dieser Zaubersetzer wegen seiner Arbeit mächtig ist, mein Mann ist wieder zu Hause. Ich bin jetzt eine sehr glückliche Frau und seit er mir Liebe gezeigt hat wie nie zuvor. Danke, großer Mutaba. Ich werde dir für immer dankbar sein. Sie erreichen ihn unter seiner E-Mail-Adresse: greatmutaba @ yahoo . com oder fügen Sie ihn unter whatsapp +234 805 468 1416 hinzu. Er wird alle Probleme lösen, mit denen Sie jetzt konfrontiert sind. Kontaktieren Sie ihn einfach und sehen Sie seine Arbeit. Nochmals vielen Dank Great Mutaba.

  6. teresa ninea

    13. Dezember 2018 um 00:42

    Mein Mann hat mich vor 2 Jahren verlassen, er zieht mit einer anderen Frau weiter, ich weinte jede Nacht und jedes Mal, wenn meine Tochter mich fragt, wann Papa nach Hause kommt. Ich liebe meinen Mann so sehr und wir hatten ein 9-jähriges Mädchen. Um der Liebe willen, die ich für ihn und meine Tochter habe, erklärte ich Goko mein Problem über meinen gegenwärtigen Zustand. Er sagte mir, ich solle mir nie Sorgen machen, dass er das Problem behoben habe und dass mein Mann und ich wieder zusammen sind. Ich war sehr aufgeregt, als ich das hörte, er tat genau das, was er sagte, und vereinte meinen Mann und mich wieder zusammen … wir zwei leben glücklich zusammen wieder glücklich. Die andere Frau ist nicht mehr bei ihm, sie ist für immer weg, sobald er zurückkehrt. Danke, Herr Dr. Goko, für das, was Sie für mich getan haben. Wenn es Probleme in Ihrem Zuhause, Gesundheit, Ehe / Beziehung und mehr gibt, senden Sie eine E-Mail an dr.gokosspiritualcaster@gmail.com und whatsapp +2348056398964

  7. teresa ninea

    13. Dezember 2018 um 00:41

    Mein Mann hat mich vor 2 Jahren verlassen, er zieht mit einer anderen Frau weiter, ich weinte jede Nacht und jedes Mal, wenn meine Tochter mich fragt, wann Papa nach Hause kommt. Ich liebe meinen Mann so sehr und wir hatten ein 9-jähriges Mädchen. Um der Liebe willen, die ich für ihn und meine Tochter habe, erklärte ich Goko mein Problem über meinen gegenwärtigen Zustand. Er sagte mir, ich solle mir nie Sorgen machen, dass er das Problem behoben habe und dass mein Mann und ich wieder zusammen sind. Ich war sehr aufgeregt, als ich das hörte, er tat genau das, was er sagte, und vereinte meinen Mann und mich wieder zusammen … wir zwei leben glücklich zusammen wieder glücklich. Die andere Frau ist nicht mehr bei ihm, sie ist für immer weg, sobald er zurückkehrt. Danke, Herr Dr. Goko, für das, was Sie für mich getan haben. Wenn es Probleme in Ihrem Zuhause, Gesundheit, Ehe / Beziehung und mehr gibt, senden Sie eine E-Mail an dr.gokosspiritualcaster@gmail.com

  8. mike raf

    3. November 2018 um 01:28

    IHRE WÄHRUNG DER WÄHRUNG

    Wir sind hier, um Sie darüber zu informieren, wenn Sie Ihr Vermögen durch betrügerische Handlungen verloren haben. Sie wurden für die Geldentschädigung in Höhe von fünfhundertfünfzigtausend Euro aus dem EUROPÄISCHEN UNIONSVERGÜTUNGSSYSTEM (EU) über die Direktion Wirtschaft und Finanzen der Europäischen Union ausgewählt. Antworten Sie für weitere Details, um Ihre Entschädigung einzureichen. Bitte geben Sie uns nützliche Informationen. Kontakt E-mail: UROPEAN-UNION@europe.com

  9. Himmel71

    4. Oktober 2018 um 16:58

    Wirklich eine bedenkliche Quote. Die Gesetze rund um Alimente müssen überarbeitet werden, dass Empfänger genug erhalten, aber auch Zahler nicht in den Ruin getrieben werden. Nicht selten leiden nämlich auch die Unterhaltszahler…

  10. Patric

    5. Juli 2018 um 17:01

    Schweden war ein schlechtes Beispiel .
    Der Unterhalt fuer 1 Kind liegt bei ca. 1400 sek (ca. 140€) im Monat. 2 Kinder 280€ im Monat.

  11. lisaowen

    9. März 2018 um 11:22

    Mijn naam is Lisa en kom uit de VS, ik wil van deze gelegenheid gebruik maken om mijn geweldige Agadaga te bedanken die mijn leven vandaag echt plezierig heeft gemaakt. Deze geweldige man, dr. Agadaga, bracht mijn lieve man terug naar mij, ik had twee lieve kinderen van mijn man, ongeveer vier jaar geleden waren ik en mijn man in de een of de andere ruzie geweest totdat hij me eindelijk verliet voor een jongedame. Ik voelde dat mijn leven voorbij was en mijn kinderen dachten dat ze hun vader nooit meer zouden zien. Ik probeerde sterk te zijn alleen voor de kinderen, maar ik kon de pijnen die mijn hart kwelden niet beheersen, mijn hart was vervuld van verdriet en pijn omdat ik echt verliefd was op mijn man. Ik denk er elke dag en nacht aan en wens altijd dat hij terug zou komen, tot ik op een dag een goede vriend van me ontmoette die ook in een situatie als ik verkeerde, maar haar probleem was haar ex-vriend die ze een ongewenste zwangerschap had want hij weigerde verantwoordelijkheid te nemen en dumpte haar. ze vertelde me dat de mijne een kleine zaak was en dat ik er helemaal geen zorgen over hoefde te maken, dus ik vroeg haar wat de oplossing was voor mijn probleem en ze gaf me het e-mailadres van deze geweldige man. Ik twijfelde of deze man de oplossing was, ik nam contact op met deze geweldige man en hij vertelde me wat ik moest doen en ik deed ze allemaal, hij zei me te wachten op slechts 72 uur en dat mijn man op zijn knielen zal kruipen alleen om vergeving dus deed ik getrouw wat deze geweldige man me vroeg te doen en zeker na 72 uur was hij weer bij mij terug contact opnemen met Dr Agadaga voor hulp vandaag op agadagaspiritualhome@gmail.com

  12. Christian Blaim

    4. Oktober 2017 um 13:35

    Die Sozialdemokraten hätten das Problem schon längst lösen können. Aber es hat Ihnen nicht interessiert. Weder dem vormaligen noch dem jetzigen Sozialministern und schon gar nicht die Abgeordneten für Soziales.

    Auch nicht eine Grundsicherung für Familienangehörigen, welche Ihre Schwerkranke und behinderten( Kinder oder Erwachsenen)den ganzen Tag Betreuen und Pflegen.
    Eine finanzielle Grundsicherung gehört her, damit es für diese Randgruppe das Leben Lebenswerter wird.

    Die bedarfsorientierte Mindessicherung ist ein wahrer Hohn und viele fallen ohnehin aus dem Anspruch der Mindessicherung.

    Also Jahre lang nichts getan für diese Randgruppe, warum soll sich nach dem Wahltag mit der SPÖ etwas ändern. Ich kämpfe seit 2005 bei meine Genossen. Vergeblich. Daher kommt jetzt für mich Schwarz oder Blau nur noch in Frage.

    Für dieses Jahr zahle ich noch meine Mitgliedschaft. und werden Ende November kündigen.

    In Freundschaft

  13. René M.

    3. Oktober 2017 um 23:01

    „In Schweden erhalten die Kinder unbürokratisch einen Fixbetrag und der Staat holt sich vom Unterhaltsschuldner, was er holen kann.“ Dieser Satz zeigt klar, wie in vielen Fällen mit Väter umgegangen werden soll! Ich muss als Vater sagen, der sich seit der Geburt des Kindes sowohl in Erziehung, Obsorge und Unthalt voll beteiligt, dass ich massivsten Diskriminierungen unterliege und kaum Chancen habe, daran etwas zu ändern. Viele Väter versuchen sich auch mehr in das Leben ihrer Kinder einzubringen, werden ab oft nach langem Terror der Mütter komplett aus deren Leben vertrieben.

  14. Markus Wolfram

    22. August 2017 um 11:23

    Guten Tag ,
    Ich finde es Traurig es heißt immer Arme Mütter .
    Wie viele Alleinerziehende Väter Gibt es ?
    Viele sehr viele über die kaum so gut wie nie gesprochen wird .

    Zu meiner Person .
    Ich habe zwei Kinder mit einer Frau .
    Ein Kind Lebt bei mir eins Bei der Mutter .
    Desweiteren bin ich jetzt Verheiratet und habe ein stief Kind .
    Meine Frau ist durch ein Unfall arbeitsunfähig seit 2 Jahren .
    Ich bezahle an mein Sohn Unterhalt bekomme aber für das bei mir Lebende Kind kein Unterhalt sowie auch kein Unterhalts Vorschuss da ich Verheiratet bin .
    Das Heißt Ich alleinverdiener sorgt für Stief Kind für Frau für meine Tochter und Bezahle unterhalt an meinen Sohn . wo ist das bitte gerecht !!!
    Und dann wird man überall gefragt warum ich alleine sorgerecht habe warum muss ich mich da für rechtfertigen das ich ein Vater bin der für seine kinder da ist !

  15. EuroTanic

    13. August 2017 um 15:02

    Von den Vätern, die alleinerziehend sind erhält kaum einer Unterhaltszahlungen von den biologischen Müttern. Diese eineitige Darstellung der Männer ist so durchsichtig wie falsch.
    In unserer Gesellschaft geht von jedem Euro, den ein Mann verdient 75 Cent an eine Frau. Umgekehrt nicht.
    Lasst uns auch dieses Ungerechtigkeit beheben.

    • Stoffel80

      14. August 2017 um 18:35

      Das würde ich mir auch von Sozialdemokraten wünschen und zwar Männer wie Frauen mit gleichem Einsatz zu vertreten. Die Ungleichheit zugunsten der Frauen wird der SPÖ sicher keine Stimmen bringen zumal von der Mehrheit von Frauen und Männern auch nicht gewunschen, vor allem aber ist es ja bereits das Programm der Grünen, den Erfolg sieht man ja…

  16. TWA

    13. August 2017 um 11:29

    Unklar ist mir, warum nicht im SINNE DER CHANCENGLEICHHEIT, wie teils in Schweden, den Menschen einfach Entfaltungsmöglichkeiten, aber unabhängig von der Familie, zustehen!! Am besten noch unabhängig vom Geld. Und nicht nur für Kinder, by the Way, wäre erstrebenswert! .

    • Peter F.

      14. August 2017 um 19:01

      Die vernünftigste Konsequenz wäre in diesem Sinne das BEDINGUNGSLOSE GRUNDEINKOMMEN für alle Staatsbürger. Dann würden auch die schlecht bezahlten und entwürdigenden Jobs wegfallen. Der Arbeitsanreiz sollte in guten befriedigenden Jobs mit menschlichen Rahmenbedingungen liegen und nicht darin, dass man den Unterschied zwischen Niedrigstlohnjobs und sozialer Grundsicherung vergrößert, indem man die Grundsicherung verringert!

  17. Heringlehner Herbert

    11. August 2017 um 08:31

    Diese Situation kann nur eine Grundsicherung also Familiengeld für die Versorgung der Familie lösen in dem der Hausfrauenjob als Beruf anerkannt wird schließlich sind die Frauen ohnehin doppelbelastet Familie Kinder Beruf Waschen Bügeln Putzen Einkaufen.Beschäftigen Sie mal ein Haushälterin die von morgens 6 Uhr bis abends 21 Uhr Schuftet wie unsere Frauen was die Kosten würde die Frauen sind die Sklaven der Nation Abhilfe schafft die Anerkennung als Beruf schafft viele Arbeitsplätze

    • Sekolovnik Pamela

      12. August 2017 um 09:16

      Stimmt

    • Sekolovnik Pamela

      12. August 2017 um 09:16

      Wie wahr

  18. R. Appl

    11. August 2017 um 01:04

    Wir leben in einem Staat, der Banken vor der selbstverschuldeten Pleite „rettet“, der selbstverliebte, aber demokratiefeindliche Parteien GROSSherzigst „unterstützt“, der Wohlhabende vor gerechten Steuern „schützt“. –
    Er ist offensichtlich NICHT ARM:
    Wann werden denn endlich die SCHUTZBEDÜRFTIGEN ausreichend GESCHÜTZT?
    Wie lang müssen wir noch darauf warten, dass dieser Staat seine u. unsere ZUKUNFT SICHERT???
    Wann werden die SELBSTLOSEN LEISTUNGSTRÄGER/INNEN für unseren Staat (Frauen, Schwangere, versorgende Mütter und Väter, sinnstiftende Ehrenamtliche, …) so entlohnt, dass sie zumindest finanziell (auch im Ruhestand!!!) SORGENFREI leben können???
    Niemand braucht Hahnenkämpfe selbstverliebter Hirnschoner/innen!!!
    Wir brauchen weitsichtige Politiker/innen, die GEMEINSAM für den Zusammenhalt in der Gesellschaft arbeiten!- STATT „auszugrenzen“(!)
    VIELFALT wertschätzen! Sie macht stark! – Einfalt braucht Mauern!

    • Sekolovnik Pamela

      12. August 2017 um 09:17

      Genau

    • Sekolovnik Pamela

      12. August 2017 um 09:17

      Richtig!!

    • Stoffel80

      12. August 2017 um 19:17

      Lieber appl,

      Naja der Staat hat vorwiegend Banken gerettet damit Kunden keine Einlagen verlieren, nicht um ihrer selbst Willen. Die Hypo hätte wohl nicht gerettet werden müssen zumal ihr eingentümer ja die Bayern waren… alle anderen Banken dürften aber durch die bankensteuer die sinnlose Aktion finanzieren. Wie immer: Bitte differenzieren sie in ihrer Aussage. Zur Selbstlosigkeit wird man nicht gezwungen, ergo wählt man Sie aus freien Stücken. Siehe: Mitarbeiter der FFW etc. Mütter und Väter als selbstlose Leistungsträger darzustellen..naja, es gibt schon soetwas wie einen natürlichen Kinderwunsch…ich kenne wenige Mütter die sagen sie haben es für die Gesellschaft getan. Im Übrigen: ich finde allen Lesern hier sei die Antrittrede Gerhard Schröders im Jahr 1998 und die Rede zur Agenda 2010 ans Herz gelegt, … Merkel überlebt heute nur dank seiner Reformen…also sollte die Sozialdemokratie den gesellschaftlichen Wandel berücksichtigen, die Leistungen ausschließlich den Bedürftigen zukommen lassen und mit aller Kraft versuchen, langzeitarbeitslosigleit durch eine Kombination aus anfänglicher aufzahlung auf den Lohn zu bekämpfen um den Arbeitsanreitz zu steigern. Im Gegenzug müsste die Mindestsicherung aber nach einer gewissen Zeit gedrosselt werden.
      Bitte alle Rechtschreibfehler verzeihen, schreibe vom pad daher berücksichtige ich nicht immer die groß und Kleinschreibung…

  19. Peter F.

    10. August 2017 um 21:34

    Ich kenne einige Fälle, bei denen die Mütter den Vätern das gerichtlich zugesprochene Recht, ihre Kinder zu besuchen, jahrelang vorenthalten haben („das Kind wäre krank“, Termin „vergessen“ – Kind ist nicht zuhause, Umzug in andere Wohnungen ohne Bekanntgabe der neuen Adresse; einfach nicht aufmachen, etc.). Wenn man wirklich Gerechtigkeit will, dann sollten Väter vom Unterhalt befreit werden, wenn ihnen von den Kindesmüttern ihr Besuchsrecht verweigert wird. Das gehört AUCH in die vorgeschlagene Reform des Unterhaltsrechts.

    • Sekolovnik Pamela

      12. August 2017 um 09:14

      Stimme ich zu!

    • Stoffel80

      12. August 2017 um 19:07

      Erstmal volle Zustimmung, hierbei handelt es sich nicht um Einzelfälle. Jedoch gehören nicht die Kinder durch fehlende Unterhaltsleistungen gestraft, ( mich wundert hier die Zustimmung von Frau sekolovnik) sondern vielmehr die Mutter die den Kindesentzug verursacht schließlich gehört dieser behoben. Unter den von Ihnen genannten Umständen gibt es 2 Opfer: Kind und Vater. Da muss sich dringend etwas ändern.

    • Dominik

      5. September 2017 um 13:38

      Ich stimme dir da voll zu, ich bin selber betroffen. Will für meine Tochter alles tun und die Mutter dabei nicht in Schwierigkeit bringen (wirkt sich eventuell negativ aufs Kind aus) Das Ergebnis = werde dauernd unter Druck gesetzt mich so zu verhalten wie es die Mutter meiner Tochter wünscht (hier geht es aber nicht um Dinge für meine Tochter sondern um Wünsche der Mutter) nur um mein Kind sehen zu dürfen. Mitspracherecht habe ich sowieso keines, zahlen tu ich immer pünktlich, darf aber für mein Fleisch und Blut nichts machen. Die Gesetze für Väter wurden angeblich verbessert, aber liest man in Foren die Erfahrungen, merkt man das diese zu nichts geführt haben. Wer kontrolliert eigentlich die Mütter ob das KInd wirklich bei ihr besser aufgehoben ist als beim Vater.

      • Hab genug von Lügen

        6. August 2018 um 15:53

        Ach lieber Dominik, wenn du meinst, der bessere Elternteil zu sein, so wie alle Väter es zufälligerweise behaupten, obwohl sie nie da sind, wenn man sie braucht, kannst du ja gerne mal probeweise dein Kind für ein Monat zu dir nehmen und dein Leben ums Kind rum planen. Du redest, weil du noch nie im Leben für dein Kind gesorgt hast. Bleibst du zuhause mit dem Kind, wenn es wieder mal krank ist? Machst du mit dem Kind Hausaufgaben, statt dich mit deinen Freunden oder der Freundin zu vergnügen? Kaufst du zuerst was das Kind braucht und will und dann kommt lange nichts und dann erst du? Keine Ahnung was du für deine Tochter tun willst und warum das deine Ex ablehnt. Aber Frage zurück, wer kontrolliert eigentlich ob die Väter gute Väter sind, und wenn nicht, dann werden in dem Monat die Alimente zwangsweise verdoppelt als Strafe? 24/7 alleinerziehend zu sein ist schon was anderes als am Wochenende, wenn man sowieso frei hat, mal ein paar Stunden mit dem Kind irgendwo zu sitzen. Probier es mal, immer da zu sein, wenn die Schule anruft und du bist gerade in der Arbeit? Jetzt erzähl uns noch schnell, wie du immer derjenige war, der mit dem Kind zuhause war wenn es krank war und der mit dem brüllenden Kind zum Arzt ist und einkaufen gegangen ist und der auf Kommando in der Schule erschienen ist usw. Mach es doch einfach, lüg uns noch ein bisschen was vor! Du hast sicher auch immer das Kind gewickelt und deine Frau nie. Und geboren hast du es auch selbst, ganz alleine, nur du hattest Wehen und alle Wehwehchen 9 Monate davor, und wenn du ihn reinsteckst, tut es auch nur dir weh und nicht der Frau, und nur sie hat einen Orgasmus aber du nie! Hör auf zu lügen. Frauen verdienen was besseres als immer die selben Lügen.

    • Sybille

      26. Oktober 2017 um 22:29

      Sicher nicht ok so zu tun, aber der betroffene hat die Möglichkeit sich via Jugendamt seine Rechte zu verschaffen

      • lado

        2. August 2018 um 21:51

        Jugendämter sind zu vergessen und auch hier gilt, es bleibt nur der Gerichtsweg und der wäre teuer und langwierig und in der regel (im Zweifelsfall für die angeklagte) sinnlos

    • Beatrix

      6. August 2018 um 15:12

      Erstens gibt es schon lange ein Gesetz, wodurch Mütter strafbar sind, wenn sie die Kinder nicht herausrücken zum „Besuch“. Noch dazu müssen sie sogar die Kinder, die sich weigern, mit dem Vater mitzugehen, dazu bringen, es doch zu tun, was eine absolute Frechheit ist. Kinder dürfen erst ab 14 selbst bestimmen, ob sie den Vater sehen wollen. Davor muss die Mutter das Kind zwingen, wenn der Vater mal Lust darauf hat, Vater zu spielen. Jedoch gibt es kein Gesetz, das den Vater strafbar macht, wenn er sein BesuchsRECHT nicht wahrnimmt, denn der Vater hat ein Recht, die Mutter aber eine Pflicht, und das ist eine Frechheit, weil es wird immer den Müttern angeschuldet, wenn die Beziehung zwischen den Vätern und den Kindern nicht gut ist. Aber wenn der Vater nicht zum Termin erscheint, sich ein Jahr lang nicht meldet, weil ihn die jetzige Freundin nicht dazu zwingt ein „guter“ Vater zu sein, oder wenn er Weihnachten und Geburtstag des Kindes einfach ignoriert, dann ist alles gesetzlich und moralisch okay. Ich kann es auch nicht mehr hören, dass Väter immer meinen, die Mutter gibt die Alimente für sich selbst aus und der Vater würde ja so viiiel tun und soo ein guter Vater sein, mindestens genau so gut, wie er als Ehemann war und in allem perfekt war und für alles alleine gezahlt hat. Männer vergessen wohl gerne, dass im Normalfall sie mit ihrem Geld machen was sie wollen, während die Frauen die meisten Rechnungen zahlen müssen und sich noch dazu um die Kinder kümmern. Männer sollten mal aufhören zu jammern. Ein guter Mann und Vater wurde noch NIE von der Ex abgehalten, das Kind zu sehen. Ganz im Gegenteil, jede Mutter würde sich freuen, wenn der Vater auch anwesend wäre und man sich auf ihn verlassen könnte auch nach Scheidung. Leider konnte man das ja schon vor der Scheidung nicht, deshalb Scheidung. Bitte, haltets endlich mal eure Goschen, ihr Supermänner! Ihr lebt in eurer Fantasie. Wenn ihr nicht zahlt, zahlt der Staat die Alimente für euch. Ich kenne zu viele Männer, die damit prahlen, sich zu weigern, der Ex Alimente zu zahlen, dabei gehören die Alimente dem Kind! Sind übrigens die selben Männer, die auch selten mal ein Geschenk für Weihnachten und erst zwei Monate später eins zum Geburtstag bringen, wenn überhaupt. Bitte schleichts euch! Ihr braucht euch nicht zu wundern, wenn die Kinder dann ab 14 sagen, sie haben jetzt das RECHT zu entscheiden, ob der Vater sie sehen darf, und dann nein sagen, weil er einfach kein Vater war die ganze Zeit.

    • Beatrix

      6. August 2018 um 15:27

      Aber gerne mal ein Fallbeispiel von der anderen Seite, Herr Peter! Mein Ex war gewalttätig, hat mich krankenhausreif gechlagen, mehrmals mit dem Messer bedroht, und gedroht mich und die Kinder umzubringen, und das alles vor den Kindern. Er wurde nie dafür bestraft. Die Richterin hat sich geweigert, meine Scheidungsklage zu akzeptieren, trotz dicker Polizeiakte und meinte, sie WILL dass er einer einvernehmlichen Scheidung zustimmt, obwohl ich laut Gesetz das RECHT gehabt hätte, die Scheidung durch seine Schuld zu bekommen. Die selbe Richterin hat sich übrigens auch bei anderen Frauen, die ich kannte, geweigert der Frau einfach laut Gesetz die Scheidung, auf die sie ein RECHT hatte, zuzugestehen. Der Mann war in jedem Fall mehr wert als das Gesetz, für die FRAU Richterin. Ich habe beantragt, dass Besuche nur übers Besuchercafe vom Jugendamt laufen, unter Aufsicht, immerhin hat der Mann auch die Kinder verletzt und damit gedroht, sie umzubringen, und die Dame vom Jugendamt hat gesagt, ich soll mich nicht so anstellen, sie hat eine Klientin die niedergestochen worden ist und trotzdem keine Probleme hat, dem Mann die Kinder zu geben. Also habe ich mich damit abfinden müssen mit der Angst, dass er vielleicht lieber sein Kind von der Brücke schmeißt, damit er keine Alimente zahlen muss, und es ihm trotzdem mitgeben, weil ich die PFLICHT dazu hatte und sonst vor Gericht hätte gebracht werden können. Der Vater hat sich übrigens nur für sein Kind interessiert, wenn er gerade mit einer zusammen war, die das für wichtig gesehen hat, dass er sein Kind abholt, und auch haben die Frauen in diesen Fällen alles für ihn bezahlt, von Rechnungen bis zum Geburtstagsgeschenk, das SIE für sein Kind gekauft haben. Ich kenne genug dumme Frauen, die für die Männer zahlen aber keinen einzigen Mann, der für seine Frau oder Ex brav männlich zahlt. Was erzählt ihr also? Mein Ex behauptet heute auch, dass er alles alleine bezahlt hätte als wir noch zusammen waren. Er LÜGT, so wie jeder Ex, der sich aufplustert. Männer erzählen gerne, wer sie nicht sind und was sie nicht haben, damit sie eine Blöde rumkriegen, und dann kommen noch die Stories dazu, wie böse die Ex ist und wie sie ihn ausnimmt. Haltet bitte endlich den Mund und fangt stattdessen damit an, Verantwortung zu übernehmen! Oder lasst euch sterilisieren mit 18! Wer nicht 24/7 fürs Kind da ist, darf sich nicht Eltern nennen. Die Mütter müssen das leben, während ihr, egal ob verheiratet oder geschieden, 24/7 nur macht was IHR wollt! Schämt euch! Eure Kinder wissen sowieso, auf wenn sie sich nicht verlassen können und wer nur so tut als ob. Einmal im Monat auftauchen und Zampano spielen zum angeben und der Mutter, die fertig ist vom ganzen Stress eins auszuwischen, das könnt ihr! Einmal im Monat paar Stunden auf nett tun, nicht mal das kriegt ihr hin. Was man von den Kindern hört ist ein Graus. Einfach ruhig sein! Ihr Männer seid so das Letzte, was irgendwer braucht. Natürlich werdet ihr im Endeffekt auf Geld reduziert, weil mehr habt ihr normalerweise nicht zu bieten, und das muss euch das Jugendamt aus der Tasche klagen! Schämt euch einfach und seid ruhig! Das Gejammere nimmt euch nur mehr eine sehr dumme Frau ab, die beweisen will, dass sie besser ist als die Ex und nachher zur Ex heult und mit ihr zusammen Rache nehmen will. Ihr seid alle erbärmlich.

    • Beatrix

      6. August 2018 um 15:36

      Übrigens wollte er mich sogar erschießen, da ist er dann aber an die Wega geraten und für Widerstand gegen die Polizei verurteilt worden. Wegen dem was er uns angetan hat ist er nie vor Gericht gekommen, weil die Gesetze ja auch erlauben, dass man seine Frau schlägt, und sie muss laut Gesetz annehmen, dass der eigene Mann sie nicht umbringen würde, weshalb sie sich nicht wehren darf. Ich könnte so hinkotzen, wenn ich wieder mal einen Mann rumheulen höre, wie toll er doch ist und wie böse die Frauen sind! Und die Gesetze sind AUCH auf eurer Seite! Meine beiden Ex-Männer haben viel weniger gezahlt, als ein Kind theoretisch braucht. Und in der Zeit, wo sie es mir noch persönlich gegeben haben, musste ich ewig hinterhertelefonieren, und sie um die Alimente anbetteln, obwohl es ihre PFLICHT war! Ich hab so einen Hass auf Männer. Ich würde auch nie mehr den Deppen für einen Spielen, ihm verzeihen wenn er fremdgeht, und mein Geld in seine Träume und Nöte stecken, während er mir noch mein Gespartes stielt. Ihr seid doch alle zum Vergessen. Ich sehe es rundherum. Die Regel ist der Angeber, der lügt und betrügt und finanziell für alles andere sorgt als für die Familie und noch meint, er hat das Recht dazu, weil er hat für sein Geld gelitten. Lustig. Frauen müssen sich übrigens am Arbeitsplatz mehr gefallen lassen als Männer, und sobald sie alleinerziehend sind, sagen sogar noch die Firmen offen, dass man mit denen machen kann was man will, weil Alleinerziehende den Job brauchen. Aber mehr Geld kriegen sie nicht, das kriegen immer noch die Männer, sogar die ohne Kinder, weil angeblich DIE für eine Familie sorgen müssen. Alles lächerlich. Geh heulen! Ihr verdient, es viele Jahre Alimente zahlen zu müssen. Eier abschneiden lassen wäre ein Gottesgeschenk an alle und viel billiger gewesen! Könnt ihr gerne noch nachholen, weil solche Versager wie ihr, jammert über Alimente und geht dann noch und macht mehr Kinder! Das Letzte woran ihr denkt sind eure Kinder!

  20. Michael stumpfl

    10. August 2017 um 18:04

    Ja es stimmt das hauptsächlich Mütter diese Ungerechtigkeiten ertragen müssen jedoch kenne ich allein in meinen Bekannten Kreis 3 Männer die aleinerziehr sind die Frauen machten sich aus den Staub intresiert sich nicht um ihre Kinder Unterhalt zahlen sie eben so keine und das schon Jahre lang, bestraft wurde keine einzige Mutter jedoch kenn ich auch Väter die ihrer veranwortung nicht tragen und schwarz arbeiten jedoch werden Männer in das Gefängnis gesteckt wenn sie ihre unterhaltszahlungen dauerhaft nicht zahlen! Was noch ab zu merken ist das viele Männer in der armutsfalle leben Obwoll sie Facharbeiter sind gut verdienen, jedoch ist die Höhe des untrhalt oft ein Wahnsinn

    • Arm

      6. August 2018 um 16:03

      Deshalb sollte man nachdem man Kinder in die Welt setzt ja auch zusammen bleiben und ihn nicht dauernd in eine Neue stecken! Die Armutsfalle ist für Alleinerziehende Frauen statistisch nachgewiesen, aber Männer heiraten oft wieder oder haben eine neue Lebensgefährtin, und Frauen sind viel hilfsbereiter als Männer und helfen dem Mann dann mit ihrem Geld aus und zahlen sogar für seine Kinder. Lustig, dass du das nicht kennst, denn ich als Frau kennen sehr viele Frauen, die zahlen und zahlen und dafür betrogen und geschlagen werden. Sicher ist es nicht lustig, von einem Einkommen alles alleine zu zahlen und dann noch Alimente. Aber stell dir mal vor wie lustig das ist, wenn man von einem Einkommen alles alleine zahlen muss für mehrere Personen! Wenn du dir die Beträge ansiehst, was Paare oder Alleinerziehende mit nur einem Kind bekommen von diversen Stellen, dann bekommen Paare mehr, obwohl die nur ein Schlafzimmer brauchen, die alleinerziehende Mutter muss aber für jedes Kind ein extra Schlafzimmer bezahlen! Kommen noch dauernd Kosten für die Schule und sonstiges dazu und dass Kinder wachsen und jedes Jahr neue Kleidung und Schuhe brauchen. Wenn du wirklich alleinerziehende Väter kennst, dann frag dich doch mal wie es so ist mit Arbeit mit niederem Einkommen und alles alleine erledigen, oder haben die alle eine Freundin oder neue Frau, die sich um die Kinder kümmert, und die sich trotzdem alleinerziehend nennen und so tun als ob sie alles alleine machen würden, wie eben Männer generell.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen zur Privacy Policy finden Sie hier.

close-image

Send this to a friend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen