Digitales Leben & Web

#Facebookdown und das Netz rastet aus: 10 Tweets

Seit Mittwochabend kämpfen Facebook, Instagram und WhatsApp mit dem größten gemeinsamen Ausfall der Geschichte – und noch immer läuft nicht alles rund. Alle drei Netzwerke waren weltweit nur mehr eingeschränkt zu gebrauchen. User und Userinnen konnten zum Teil nicht posten, nicht liken, nicht kommentieren, keine Videos hochladen. Getroffen hat es 2,7 Milliarden User weltweit. Aber auf einer Plattform aber ist seitdem Highlife: Twitter. Dort machen sich viele über den Massenausfall lustig – wir haben ein paar Perlen gesammelt.

Hat im Zuckerberg-Universum jemand womöglich versehentlich den Stecker gezogen? Zum Konzern zählen alle drei Kommunikationskanäle, Facebook samt Messenger, Instagram sowie Whatsapp. Erst vor ein paar Tagen hatte Mark Zuckerberg angekündigt, die drei Kanäle technisch zusammenzuführen. Was im Falle eines Netzwerkangriffs droht, haben wir nun vorgeführt bekommen. Bis dato sind die Gründe für die Ausfälle noch unklar. User und Userinnen spekulieren über vertuschte Hackerangriffe – Facebook dementierte das.

Unterdessen berichten Leute auf Twitter, was sie mit ihrem Leben ohne Facebook und Co. anfangen. Zu finden sind die Tweets unter den Hashtags #FacebookDown, #InstagramDown und #WhatsappDown.

1 – Ok, sowohl Facebook also auch Instagram sind ausgefallen. Das ist die Situation.

2 – Instagram und Facebook sind ausgefallen! Wir haben unseren Sprecher gebeten, die Situation zusammenzufassen…

3 – Twitter während Facebook und Instagram „down“ sind.

4 – Ich: Instagram und Facebook sind down.

Meine Frau: Oh nein. Jetzt musst du in echt mit Leuten reden.

Ich: Nö. Gibt noch Twitter.

5 – Instagram und Facebook sind heute ausgefallen. Also bin ich aus dem Zimmer raus und nach unten gegangen. Hab mit den Leuten gesprochen, mit denen ich zusammenlebe. Sie sagen, sie sind meine Familie. Wirken eh nett.

6 – Plötzlich Bücher lesen und mit Nachbarn reden!

7 – Wie haben Leute früher miteinander geredet?

8 – Wenn alle ausflippen, aber du genießt das Drama.

9 – Die Polizei aus Canterbury: „Wir wissen schon, unser Facebook und Instagram funktionieren auch nicht. Leider können wir dagegen nichts unternehmen, weil – wie ihr wisst – die in den USA sind und wir die Polizei sind. Also bitte ruft uns nicht an, um das zu melden. Bitte.

10 – Gott: Facebook und Instagram sind down. Jetzt müsst ihr euch dem echten Leben stellen.

Da hat uns Mark Zuckerberg ja mal einen Schrecken eingejagt.

#Facebookdown und das Netz rastet aus: 10 Tweets

Top Themen

Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Click to comment
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Top
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image
Send this to a friend

Mit Ihrer Einwilligung willigen Sie in das Setzen von den in der Datenschutzerklärung
beschriebenen Cookies und in die damit
verbundenen Übermittlungen von Daten ein. Die Einwilligung kann jederzeit für die
Zukunft in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.

Cookie/Tracking Einstellungen

Funktionale CookiesUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet Cookies für Statistiken, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereUnsere Website platziert Drittanbieter-Cookies von anderen Drittanbieter-Diensten, bei denen es sich nicht um analytische, soziale Medien oder Werbung handelt.