Weekend-Links

Die absolute Verlogenheit als Prinzip des Kapitalismus + weitere lesenswerte Artikel

Lesenswerte Artikel der Woche, empfohlen von der Kontrast Blog Redaktion. Wir wünschen ein erholsames Wochenende und eine Menge Lesespaß!

So schlecht sind die Arbeitsbedingungen für IKEA-Fahrer (ORF)

Vier Monate im LKW hausen, weniger als 500 Euro Monatslohn. Die britische BBC dokumentiert die prekären Arbeitsverhältnisse unter denen die Zusteller des Möbelriesen leiden.

Lesen Sie mehr: orf.at

Wie die „Krone“ den Anstoß für eine Hasskampagne gegen Stefanie Sargnagel gibt (FAZ)

Die österreichische Autorin Stefanie Sargnagel schreibt eine Satire – und wird zum Ziel einer Hasskampagne, die in Gewaltdrohungen gipfelt. Vor allem die Boulevard-Zeitung „Krone“ macht Stimmung.

Lesen Sie mehr: faz.net

„London Bridge is down“ – Was passiert, wenn die Queen stirbt? (The Guardian)

Für alle möglichen Szenarien liegen schon jetzt detaillierte Pläne vor — wie geht man im Parlament mit dem Tod der Monarchin um, wie wird die Öffentlichkeit informiert, wie das Begräbnis geplant?

Lesen Sie mehr: theguardian.com

Will Merkel 12 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland holen? (Spiegel Online)

Soziale Netze sind voll von Gerüchten. Von geheimen „Masseneinwanderungs-Plänen“ der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel ist da zu lesen. Woran man merkt, dass man auf eine Falschmeldung gestoßen ist, wird hier an einem konkreten Beispiel erklärt.

Lesen Sie mehr: spiegel.de

„Ich kann diese ganzen adrett gestylten Buben und Mädchen an der Wirtschaftsuni nicht mehr sehen“ (Wiener Zeitung)

Bernhard Heinzlmaier erzählt im einem Interview über eine gewaltgeprägte Schulzeit, notwendige Institutionenkritik und von angepassten Jugendlichen. Außerdem erklärt er, warum die absolute Verlogenheit das Prinzip des Kapitalismus ist und wir uns langsam alle zu Waren machen.

Lesen Sie mehr: wienerzeitung.at

Flexibler schuften – was Home Office für Frauen bedeutet (Tagesspiegel)

Mehr Fremdkontrolle, mehr Multitasking, mehr Belastung: Frauen kritisieren die Arbeitsbedingungen in digitalisierten Jobs. Die erhoffte Vereinbarkeit tritt nur für wenige ein.

Lesen Sie mehr: tagesspiegel.de

„Der Neoliberalismus ist einer Selbstentmündigung der Politik gleichzusetzen, das ist die Gegenaufklärung“ (Salto.bz)

Stephan Schulmeister untersucht, was die „Finanz-Alchemisten“ tun, um aus Geld mehr Geld zu machen. Im Interview erklärt er, warum Sparpolitik die Krise verschärft und es niemandem hilft, wenn Private ihre Millionen- und Milliardenvermögen horten. Er fordert, „wirklich radikal in den Prozess der Spekulation auf allen Märkten ein(zu)greifen“.

Lesen Sie mehr: salto.bz

Erdogan, der Anheizer vom Bosporus“ (dw.com)

Die Erdogan-Biographin Cigdem Akyol erklärt im Interview, wie aus dem einstigen Reformer Erdogan ein autoritärere Staatspräsident wurde. Sie zeigt, wie er das gegenwärtige Zerwürfnis mit der EU für seinen autoritären Kurs nutzen kann und fordert eine weitsichtigere Politik der EU.

Lesen Sie mehr: dw.com

Video der Woche

In Österreich bekommen PensionistInnen bis zu 800 Euro mehr Pension als in Deutschland. Die „Riester-Rente“ ist dort gescheitert. Warum das österreichische Pensionssystem zum Vorbild für die Deutschen geworden ist, zeigt dieses Video:

Rente in Österreich - Video Plusminus

Mehr zum Thema

Die absolute Verlogenheit als Prinzip des Kapitalismus + weitere lesenswerte Artikel
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image

Send this to a friend

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.