Weekend-Links

Wie China Europas Autoindustrie auf den Kopf stellt und weitere lesenswerte Artikel

Alles zur Ibiza-Affäre

Lesenswerte Artikel der Woche, empfohlen von der Kontrast Blog Redaktion. Wir wünschen ein erholsames Wochenende und eine Menge Lesespaß!

Globalisierung verbindet – oder auch nicht (Die Zeit)

Vor dem Hintergrund des neu aufkeimenden Nationalismus gerät die Globalisierung immer mehr unter Beschuss. Was als wirtschaftliche Verflechtung der Welt begonnen hat, entwickelt sich zum gefährlichen Nährboden für Nationalismus, der Trump, Putin, le Pen und sogar den IS zu einen scheint. Um diese Entwicklung zu verstehen, muss man weiter in die Geschichte zurückblicken. Die Interpretation, die Konflikte um die Globalisierung seien durchaus als Widerbelebung der historischen Auseinandersetzung zwischen der Aufklärung und dem Ancient Régime zu verstehen, erklären vieles – vor allem auch Trumps totale Ablehnung von Fakten und Fachwissen oder die Feindschaft gegenüber Wissenschaft im Zuge des Brexit.

Lesen Sie mehr: zeit.de

Warum Fakten in der Politik noch nie entscheidend waren, „totale Entscheider“ aber schon (Tagesspiegel)

Die Sprach- und Kognitionswissenschaftlerin Elisabeth Wehling erklärt, was Trumps Wahlsieg mit neuronalen Deutungsrahmen, sogenannten Frames, zu tun hat und wieso es in politischen Debatten an klarer Sprache mangelt. Laut Wehling ist Trumps Kommunikationsstrategie völlig unterschätzt worden. Seine Inszenierung als autoritäre Vaterfigur und absoluter Entscheider hat ihn an die Spitze der freien Welt katapultiert.

Lesen Sie mehr: tagesspiegel.de

China setzt auf E-Mobilität und bereitet Europa damit „große Sorgen“ (Le Monde diplomatique)

China setzt gegen die heftige Luftverschmutzung auf Elektromobilität  und lässt die europäische Autoindustrie zittern. Der wichtigste Fahrzeugmarkt der Welt plant eine Elektroauto-Quote von bis zu 12 Prozent für Autohersteller. Doch Europas Fahrzeugindustrie hinkt bei der E-Moblität weit hinter China her. VW, der rund 40 Prozent seiner Jahresproduktion in China vertreibt, hat etwa bis heute kein einziges Elektroauto konstruiert. Will VW weiter nach China exportieren, muss es Kreditpunkte von Firmen kaufen, die die Elektro-Quote übererfüllen – und das sind Großteils chinesische Hersteller.

Lesen Sie mehr: monde-diplomatique.de

Abwarten und Tee trinken – Keineswegs! US Demokraten formen linke „Tea Party“ gegen Trump (Der Standard)

Donald Trump mag der 45. Präsident der vereinigen Staaten sein, doch unangefochten ist er deswegen noch lange nicht. Der Gegenwind weht immer eisiger – Kongress, Demokarten und Justiz machen ihm gemeinsam mit Demonstranten aus der Zivilgesellschaft das Regieren schwer.
Wie damals nach Obamas Wahlsieg, beginnt sich in den Reihen der Demokraten eine neue „Anti-Trump“-Bewegung zu formieren. Ehemalige Mitarbeiter der Obama-Regierung haben im Internet den „Invisible Guide“ veröffentlicht und rufen zum Widerstand auf.

Lesen Sie mehr: derstandard.at

Mit Lichtgeschwindigkeit um die Welt – Wie Fake News unsere Demokratie gefährden (Brodnigs Blog)

Die Journalistin Ingrid Brodnig warnt in ihrem Beitrag davor, Fake News zu verharmlosen oder gar ins Lächerliche zu ziehen: „Die Nationalsozialisten waren Großmeister des Gerüchtestreuens, sie hetzten Menschen gezielt mit falschen Behauptungen auf.“ Heute verbreiten Internet und Social Media News in Windeseile. Hier zwischen wahr und falsch zu unterscheiden, ist oft gar nicht so einfach. Spezielle Tools der APA oder Faktenchecker-Seiten wie Mimikama.at sollen hier Abhilfe schaffen.

Lesen Sie mehr: brodnig.org

Video der Woche: Trump vs. Truth von John Oliver

Weitere Videos zu diesem Satire-Projekt sind unter everysecondcounts.eu aufgelistet.

Bilder der Woche

Mehr zum Thema

Wie China Europas Autoindustrie auf den Kopf stellt und weitere lesenswerte Artikel
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Kommentar hinzufügen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image

Send this to a friend

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.