Weekend Links

Umfrage: Zwei Drittel erwarten keine Verbesserung durch Regierung + Die stille Machtergreifung der Burschenschafter + weitere lesenswerte Links

Lesenswerte Artikel der Woche, empfohlen von der Kontrast-Redaktion. Wir wünschen ein erholsames Wochenende und jede Menge Lesespaß!

Die stille Machtergreifung der Burschenschafter (NZZ)

Bis vor kurzem hat die breite Öffentlichkeit Mitglieder deutschnationaler völkischer  Burschenschaften als Kuriosum wahrgenommen – ernst genommen wurden sie eher nicht. Wie sich herausstellte: ein fataler Irrturm. Seit dem Antritt der schwarz-blauen Regierung drängen immer mehr deutschnationale Burschenschafter in politisch, juristisch und wirtschaftlich wichtige Positionen. Sie treten als beinharte Strategen auf, die ihre Seilschaften benutzen, um an die Futtertröge der Macht zu gelangen. Die verschwindende Minderheit der «Ehre, Freiheit, Vaterland»-Anhänger (österreichweit gibt es etwa 4.000) hat völlig unproportional an Einfluss gewonnen.

Lesen Sie mehr: nzz.ch

Warum in den USA immer mehr Menschen von rezeptpflichtigen Drogen abhängig sind (konkret)

Ganz legal vertriebene Medikamente stellen in Amerika die illegalen Straßendrogen schon lange in den Schatten. Opiate werden bei „chronischen Schmerzen“ verordnet. 2016 wurden in den USA 298 Millionen Rezepte für Opiate verschrieben, das macht im Durchschnitt rund ein Rezept für jede/n der 320 Millionen Amerikaner/innen. Die Abhängigen gehören allen Gesellschaftsschichten an. 38 Prozent der erwachsenen Bevölkerung erhielten 2015 verschreibungspflichtige Opiate von ÄrztInnen – das sind 92 Millionen Menschen, mehr, als Tabak rauchen.

An einer Überdosis dieser legalen Medikamente sterben mittlerweile mehr Menschen als an Heroin oder jeder anderen Straßendroge . Und der Konsum von verschreibungspflichtigen Opiate führt oft zu späterem – weil die Substanz günstiger ist – Heroinkonsum.

Lesen Sie mehr: konkret-magazin.de

Umfrage: Zwei Drittel erwarten keine Verbesserung durch Regierung (Profil)

Wie profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, glauben 69% der Österreicher nicht daran, dass sie von den Maßnahmen der Bundesregierung profitieren werden. Nur 27% rechnen mit Verbesserung ihrer Situation.

Lesen Sie mehr: Das Profil erscheint am Montag, die Vorausmeldung dazu auf profil.at.

Studentinnen mögen keine Burschenschafter (Der Standard)

Eine kürzlich vorgestellte Studie besagt, dass die Mehrheit (85 Prozent) der studierenden Frauen der Aussage „Schlagende Burschenschaften sollte es im 21. Jahrhundert nicht mehr geben.“ zustimmen. Bei den Männern steht es fast unentschieden: 46 Prozent halten die Aussage für „ganz“ oder „eher“ richtig

Interessant: Die sogenannte Liederbuchaffäre, die sich während der Befragung ereignete, hatte einen deutlichen Einfluss auf das Antwortverhalten. Sowohl bei Männern als auch bei eher positiv eingestellten Studiengängen zeigte sich nach dem Auftauchen antisemitischer Liederbücher Mitte Jänner eine stärkere Ablehnung von Burschenschaften.

Lesen Sie mehr: derstandard.at

Der aktuelle Stand der BVT-Affäre, so einfach wie möglich erklärt (Der Standard)

Am Montag findet dazu eine Sondersitzung im Parlament statt, es ist wahrscheinlich, dass ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss einberufen wird: Die Affäre um den Verfassungsschutz hat hohe Wellen geschlagen. Hier wird einfach und übersichtlich erklärt, worum es in der BVT-Affäre geht.

Lesen Sie mehr: derstandard.at

Quiz: „Was wissen sie über den BVT-Skandal“ (Tagespresse)

Finden Sie heraus, ob Sie den Durchblick haben!

Lesen Sie mehr: dietagespresse.com

 Video der Woche: Rechte Medien sind am Vormarsch (Profil)

unzensuriert, Info-Direkt & Co: Rechte Medien im Umfeld der FPÖ sind auf dem Vormarsch. Wie arbeiten diese Medien – und wer steckt dahinter? Das erklären die profil-AutorInnen Ingrid Brodnig und Jakob Winter in einer Videoserie.
Sehen Sie mehr: profil.at

 

 

Mehr zum Thema

Umfrage: Zwei Drittel erwarten keine Verbesserung durch Regierung + Die stille Machtergreifung der Burschenschafter + weitere lesenswerte Links
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Kommentar hinzufügen
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Jetzt auch bei Telegram!
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image
Send this to a friend

Mit Ihrer Einwilligung willigen Sie in das Setzen von den in der Datenschutzerklärung
beschriebenen Cookies und in die damit
verbundenen Übermittlungen von Daten ein. Die Einwilligung kann jederzeit für die
Zukunft in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.

Cookie/Tracking Einstellungen

Funktionale CookiesUnsere Website verwendet funktionale Cookies. Diese Cookies sind notwendig, damit unsere Website funktionieren kann.

AnalyseUnsere Website verwendet Cookies für Statistiken, die es ermöglichen, unsere Website zu analysieren und u.a. im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren.

Social MediaUnsere Website platziert Social-Media-Cookies, um Ihnen Inhalte von Drittanbietern wie YouTube und Facebook anzuzeigen. Diese Cookies können Ihre persönlichen Daten verfolgen.

AndereUnsere Website platziert Drittanbieter-Cookies von anderen Drittanbieter-Diensten, bei denen es sich nicht um analytische, soziale Medien oder Werbung handelt.