Weekend-Links

Wie Sebastian Kurz die Eroberung des Kanzleramtes plante +++ Wie die FPÖ ihre Forderung nach Mindestlohn dieses Jahr bereits 7 Mal geändert hat +++ und weitere lesenswerte Links

Lesenswerte Artikel der Woche, empfohlen von der Kontrast-Redaktion. Wir wünschen ein erholsames Wochenende und jede Menge Lesespaß!

„Men make the world go round“ – oder: Warum Frauen in der Ökonomie diskriminiert werden (Der Standard)

Der Gender-Gap in der Wirtschaft ist – leider immer noch – bittere Realität. Auch in der Wirtschaftsforschung sieht es für Frauen nicht besser aus. Über 87% aller Ökononomie-ProfessorInnen sind Männer. 77 von 78 GewinnerInnen des Wirtschaftsnobelpreises sind Männer. Wenn 1/3 der Studierenden Frauen sind, aber nur 2% der Top-ÖkonomInnen, dann lässt das darauf schließen, dass am Weg nach oben mehr und mehr Frauen aus dem System „ausgespuckt“ werden. Gründe dafür gibt es viele: Harter Konkurrenzkampf, hohe Mobilität als Anforderungskriterium, oder die Männer, die einfach lieber Männer einstellen. Dabei könnte es ganz einfach sein: Gezielte Frauenförderung in Wissenschaft und Forschung, aktive Väter, ein Wandel in der Arbeitswelt und vor allem bessere Kinderbetreuung würden die Situation von Frauen rasch und nachhaltig verbessern.

Lesen Sie mehr: derstandard.at

„Neue Gerechtigkeit“ für alle? – Ökonom Stephan Schulmeister erklärt wie die ÖVP nur die reichsten drei Prozent begünstigt (Profil)

Das Wahlprogramm der neuen ÖVP verspricht Gerechtigkeit für alle – über 100 Mal! Der Kernbegriff der christlichen Soziallehre „soziale Gerechtigkeit“ ist jedoch aus dem Programm verschwunden und kommt kein einziges Mal vor. Das Allheilmittel für fast alle Probleme sieht man in der Steuersenkung. Doch hinter der vermeintlichen Entlastung für alle versteckt sich ein Wahlzuckerl für sehr wenige – genau genommen ausschließlich die reichsten 3% unserer Gesellschaft.

Lesen Sie mehr: profil.at

„Projekt Ballhausplatz“ – oder: Wie Sebastian Kurz die Eroberung des Kanzleramtes plante (Falter)

Die Wochenzeitung Der Falter hat interne Dokumente veröffentlicht, die beweisen, wie minutiös Sebastian Kurz und seine Vertrauten die Machtübernahme in der Republik geplant haben. Es gibt nichts, woran Kurz im Drehbuch für seinen Weg an die Macht nicht gedacht hätte. Was so spontan und überraschend ausgesehen hat, war in Wahrheit bis ins allerkleinste Detail festgelegt. Die Unterlagen umfassen mehr als 200 Seiten an Text, Tabellen und Grafiken. Doch nicht alles hat so geklappt, wie erhofft…

Lesen Sie mehr: falter.at

Eine geleakte Studie der US-Regierung besagt, dass Flüchtlinge mehr Geld einbringen, als sie kosten (Telepolis)

US-Präsident Donald Trump will die Aufnahme von Flüchtlingen aus bestimmten muslimischen Ländern reduzieren und weniger Menschen aufnehmen. Und zwar, weil die Aufnahme von Flüchtlingen zu teuer sei. Ein vor kurzem fertig gestellter Bericht des Gesundheitsministerium besagt jedoch das Gegenteil: In den letzten 10 Jahren hätten Flüchtlinge für 63 Milliarden US-Dollar höhere staatliche Einnahmen gesorgt haben, als für sie ausgegeben wurde. Die Regierung verhinderte die Veröffentlichung des Berichts, weil er Trumps Argumenten widerspricht. Auf Umwegen eines Leaks wurde die Studie nun doch öffentlich. 

 

Lesen sie mehr: heise.de

Die FPÖ hat ihre Mindestlohnforderung seit Anfang des Jahres 7 Mal geändert (Vice)

Die Forderung der FPÖ nach Mindestlohn kann nicht besonders ernst genommen werden, weil es die Partei selbst offenbar nicht tut. Seit Anfang des Jahres wurde die Forderung bereits sieben Mal geändert und bewegt sich zwischen 1300 und 1700 Euro netto. Im Mai sprach HC Strache bei einer Rede von einen Mindestlohn von 1700 Euro. Gleichzeitig war aber von der FPÖ zu hören: „Sozialpolitische Träumereien werden wir uns nicht leisten können (…) Eine Mindestlohndebatte vom Zaun zu brechen, ist verantwortungslos“.

Lesen sie mehr: vice.com

 

Mehr zum Thema

Wie Sebastian Kurz die Eroberung des Kanzleramtes plante +++ Wie die FPÖ ihre Forderung nach Mindestlohn dieses Jahr bereits 7 Mal geändert hat +++ und weitere lesenswerte Links
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.
Wir recherchieren und überprüfen die Inhalte und Fakten in unseren Beiträgen. Du hast trotzdem einen Fehler entdeckt? Bitte schick uns eine Nachricht.
Kommentar hinzufügen
guest
Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Einfach anmelden und keinen Artikel mehr verpassen.
Anmelden
Mit einem Klick auf "Anmelden" akzeptieren
Sie die Privacy Policy von Kontrast.
close-image

Send this to a friend

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.